Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.781,02
    +497,43 (+1,82%)
     
  • Dow Jones 30

    34.931,93
    -3,54 (-0,01%)
     
  • BTC-EUR

    33.438,14
    -1.493,45 (-4,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    971,79
    +10,89 (+1,13%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.725,13
    +52,45 (+0,36%)
     
  • S&P 500

    4.398,21
    +2,95 (+0,07%)
     

DF Deutsche Forfait AG operativ weiter auf dem Vormarsch

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: DF Deutsche Forfait AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
29.06.2021 / 15:13
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ordentliche Hauptversammlung 2021
DF Deutsche Forfait AG operativ weiter auf dem Vormarsch

Grünwald, 29. Juni 2021 - Auf der ordentlichen Hauptversammlung der DF Deutsche Forfait AG (ISIN DE000A1R1CC4), die aus Gründen der COVID-19 Pandemie erneut virtuell stattfand, informierten Vorstand und Aufsichtsrat die Aktionärinnen und Aktionäre der Gesellschaft über das abgelaufene Geschäftsjahr 2020. Der Konzern konnte demnach auch im Berichtszeitraum seine gesteckten Ziele erreichen.

Alle Beschlussvorschläge der Gesellschaft wurden von der Hauptversammlung mit deutlicher Mehrheit angenommen. Die zur Abstimmung stehenden Tagesordnungspunkte umfassten unter anderem die erneute Wahl der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton AG zum Abschlussprüfer, die Billigung des Vergütungssystems für den Vorstand sowie die Erweiterung des Unternehmensgegenstands der Gesellschaft.

Neben der operativen Entwicklung im Geschäftsjahr 2020 erläuterte der Vorstand die strategische Ausrichtung und bestätigte die Prognose für das laufende Geschäftsjahr. "Wir freuen uns über das Vertrauen, das uns die Aktionäre erneut entgegengebracht haben. Wie angekündigt, bauen wir unsere bestehenden Geschäfte kontinuierlich aus, indem wir weitergehende Beratungs- und Vermittlungsleistungen anbieten. Die Erweiterung des Unternehmensgegenstands verschafft uns hier größtmögliche Flexibilität", so Vorstandsvorsitzender Dr. Behrooz Abdolvand in seiner Rede an die Aktionäre.

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.dfag.de/investor-relations/hauptversammlung/.
 

Über die DF-Gruppe

Die DF-Gruppe ist ein weltweit tätiger Spezialist für Außenhandelsfinanzierung mit Fokus auf die Regionen Naher und Mittlerer Osten sowie Osteuropa. Dabei konzentriert sich die DF Deutsche Forfait auf die Branchen Nahrung, Pharma, Healthcare, Industrie, Energie und Infrastruktur. Mit ihrer umfangreichen Finanzerfahrung, ihrem ausgeprägten Netzwerk und ihrer umfassenden Compliance-Expertise bietet die DF-Gruppe Exporteuren, Importeuren, Industrieunternehmen, Banken und Finanzdienstleistern die jeweils passende Finanzierungslösung.

 

Kontakt:
DF Deutsche Forfait AG
Nördliche Münchner Straße 9c
82031 Grünwald
T +49 89 21551900-0
F +49 89 21551900-9
E investor.relations@dfag.de
http://www.dfag.de
 

Investor Relations / Presse:
Stefanie Eberding
T +49 221 9737661
E investor.relations@dfag.de


29.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

DF Deutsche Forfait AG

Nördliche Münchner Straße 9c

82031 Grünwald

Deutschland

Telefon:

+49 89 21551900-0

Fax:

+49 89 21551900-9

E-Mail:

dfag@dfag.de

Internet:

www.dfag.de

ISIN:

DE000A2AA204, DE000A1R1CC4,

WKN:

A2AA20, A1R1CC

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1213360


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.