Werbung
Deutsche Märkte schließen in 36 Minuten
  • DAX

    18.322,94
    -307,92 (-1,65%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.949,98
    -84,45 (-1,68%)
     
  • Dow Jones 30

    38.459,16
    -253,05 (-0,65%)
     
  • Gold

    2.326,90
    -27,90 (-1,18%)
     
  • EUR/USD

    1,0767
    -0,0048 (-0,44%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.704,51
    -2.160,98 (-3,33%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.423,20
    +10,25 (+0,73%)
     
  • Öl (Brent)

    78,83
    +0,33 (+0,42%)
     
  • MDAX

    26.193,64
    -579,28 (-2,16%)
     
  • TecDAX

    3.414,97
    -46,62 (-1,35%)
     
  • SDAX

    14.700,27
    -348,90 (-2,32%)
     
  • Nikkei 225

    38.720,47
    -156,24 (-0,40%)
     
  • FTSE 100

    8.161,69
    -53,79 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    7.723,84
    -140,86 (-1,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.651,99
    +43,56 (+0,25%)
     

Devisen: Eurokurs stabil

NEW YORK (dpa-AFX) -Der Kurs des Euro EU0009652759 hat sich am Freitag im US-Handel behauptet. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,0874 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0844 (Donnerstag: 1,0866) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9221 (0,9203) Euro gekostet.

Marktteilnehmer sprachen von einer Dollar-Stärke. Nachdem in dieser Woche eine schwächere Teuerung in den USA zeitweise für etwas raschere Zinssenkungen gesprochen hatte, ist dieser Effekt mittlerweile wieder fast vollständig verpufft. Im Gegenzug konnte der Dollar zulegen.