Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 35 Minuten
  • Nikkei 225

    29.538,73
    -229,33 (-0,77%)
     
  • Dow Jones 30

    33.745,40
    -55,20 (-0,16%)
     
  • BTC-EUR

    50.341,84
    -190,63 (-0,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.288,55
    -6,03 (-0,47%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.850,00
    -50,19 (-0,36%)
     
  • S&P 500

    4.127,99
    -0,81 (-0,02%)
     

Devisen: Eurokurs gibt im US-Handel wieder etwas nach

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro <EU0009652759> hat am Mittwoch im späteren US-Handelsverlauf wieder nachgegeben. Rund eine Stunde vor dem Börsenschluss an der Wall Street kostete die Gemeinschaftswährung 1,1725 US-Dollar. Am Nachmittag im Frankfurter Handel war sie noch bis auf 1,1760 Dollar gestiegen, im asiatischen Handel dagegen mit 1,1704 Dollar auf den tiefsten Stand seit Anfang November gefallen. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1725 (Dienstag: 1,1741) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8529 (0,8517) Euro.