Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 7 Minuten
  • Nikkei 225

    38.720,47
    -156,24 (-0,40%)
     
  • Dow Jones 30

    38.712,21
    -35,21 (-0,09%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.460,88
    +187,05 (+0,30%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.418,66
    +5,71 (+0,40%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.608,44
    +264,89 (+1,53%)
     
  • S&P 500

    5.421,03
    +45,71 (+0,85%)
     

Devisen: Euro im US-Handel nur wenig bewegt - über 1,10 Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) -Der Euro EU0009652759 hat sich am Donnerstag im späteren US-Handel nur wenig bewegt. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1024 US-Dollar, nachdem sie kurzzeitig unter 1,10 Dollar gefallen war. Am Mittwoch war der Kurs noch bis auf 1,1095 Dollar gestiegen und damit auf den höchsten Stand seit Ende März 2022. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag in Frankfurt auf 1,1042 (Mittwoch: 1,1039) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9056 (0,9058) Euro

Der Euro geriet nach der Veröffentlichung von US-Konjunkturdaten unter Druck. Die US-Wirtschaft wuchs zwar im ersten Quartal schwächer als von Volkswirten erwartet, doch der Preisauftrieb blieb hoch. Viele Ökonomen befürchten, dass die USA in eine Rezession abgleiten könnte.