Werbung
Deutsche Märkte schließen in 50 Minuten
  • DAX

    18.080,49
    +219,69 (+1,23%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.992,44
    +55,59 (+1,13%)
     
  • Dow Jones 30

    38.445,26
    +205,28 (+0,54%)
     
  • Gold

    2.335,60
    -10,80 (-0,46%)
     
  • EUR/USD

    1,0709
    +0,0052 (+0,49%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.535,79
    +610,24 (+0,99%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.439,40
    +24,64 (+1,74%)
     
  • Öl (Brent)

    82,23
    +0,33 (+0,40%)
     
  • MDAX

    26.614,87
    +325,14 (+1,24%)
     
  • TecDAX

    3.277,18
    +60,23 (+1,87%)
     
  • SDAX

    14.243,14
    +189,89 (+1,35%)
     
  • Nikkei 225

    37.552,16
    +113,55 (+0,30%)
     
  • FTSE 100

    8.035,08
    +11,21 (+0,14%)
     
  • CAC 40

    8.084,53
    +44,17 (+0,55%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.668,29
    +216,99 (+1,40%)
     

Devisen: Euro legt zum US-Dollar erneut zu

FRANKFURT (dpa-AFX) -Der Euro EU0009652759 hat am Dienstag an seine Kursgewinne vom Vortag angeknüpft. Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,0857 US-Dollar. Dies war etwas mehr als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,0835 Dollar festgesetzt.

Im Tagesverlauf dürften vor allem Konjunkturdaten aus den USA im Mittelpunkt stehen. Am Nachmittag werden Auftragszahlen zu langlebigen Gütern wie Maschinen erwartet. Hinzu kommen Daten vom Immobilienmarkt und zur Verbraucherstimmung. "Setzt sich die Entwicklung der letzten Woche fort, als die Daten tendenziell eher leicht enttäuscht haben und damit erste Zweifel an der US-Wachstumsstory aufgekommen sind, könnte sich die Dollar-Korrektur heute nochmal etwas fortsetzen", erwartet Commerzbank-Devisenexperte Ulrich Leuchtmann.

In Deutschland stand bereits am Morgen das GfK-Konsumklima an. Die Verbraucherstimmung hellte sich zum zweiten Mal in Folge auf, allerdings nur leicht. "Die Erholung des Konsumklimas kommt langsam und nur schleppend voran", sagte Experte Rolf Bürkl vom Nürnberg Institut für Marktentscheidungen (NIM).