Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 48 Minuten

Devisen: Euro legt in ruhigem Umfeld leicht zu

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro <EU0009652759> hat am Montag in einem ruhigen Umfeld leicht zugelegt. Am Mittag wurde die Gemeinschaftswährung mit 1,1570 US-Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagnachmittag deutlich höher auf 1,1645 Dollar festgesetzt.

Etwas Unterstützung erhielt der Euro von der freundlichen Stimmung an den Aktienmärkten. Ansonsten fiel der Wochenstart ruhig aus. Schwache Umsatzzahlen vom deutschen Einzelhandel bewegten an den Devisenmärkten kaum.

Am Nachmittag dürften Marktteilnehmer vor allem Konjunkturdaten aus den USA im Blick haben. Es wird der ISM-Indikator für die Industrieunternehmen erwartet. Die Kennzahl weist einen hohen Gleichlauf mit der tatsächlichen Wirtschaftsentwicklung auf, weshalb ihr große Aufmerksamkeit zukommt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.