Deutsche Märkte geschlossen

Devisen: Euro bleibt auf Erholungskurs

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro <EU0009652759> hat sich etwas weiter von seiner Schwäche im späten Vortagesgeschäft erholt. Am Dienstagmorgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1341 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,1318 (Freitag: 1,1298) Dollar festgesetzt. Im Handelsverlauf rücken Daten zur spanischen Industrieproduktion im November in den Fokus. Diese dürfte Experten zufolge nach dem Rückgang im Oktober wieder zugelegt haben.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.