Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 10 Minuten
  • DAX

    15.789,12
    -20,60 (-0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.260,58
    -7,70 (-0,18%)
     
  • Dow Jones 30

    35.028,65
    -339,82 (-0,96%)
     
  • Gold

    1.839,10
    -4,10 (-0,22%)
     
  • EUR/USD

    1,1351
    +0,0004 (+0,03%)
     
  • BTC-EUR

    37.095,45
    +264,72 (+0,72%)
     
  • CMC Crypto 200

    999,69
    +4,94 (+0,50%)
     
  • Öl (Brent)

    86,67
    -0,29 (-0,33%)
     
  • MDAX

    34.109,14
    -25,25 (-0,07%)
     
  • TecDAX

    3.553,02
    +25,09 (+0,71%)
     
  • SDAX

    15.628,89
    +49,59 (+0,32%)
     
  • Nikkei 225

    27.772,93
    +305,70 (+1,11%)
     
  • FTSE 100

    7.572,40
    -17,26 (-0,23%)
     
  • CAC 40

    7.138,86
    -34,12 (-0,48%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.340,25
    -166,64 (-1,15%)
     

Devisen: Euro weiter über 1,13 US-Dollar

·Lesedauer: 1 Min.

LONDON (dpa-AFX) - Der Euro <EU0009652759> hat sich auch am Freitag stabil über 1,13 US-Dollar gehalten. Die Gemeinschaftswährung notierte zuletzt bei 1,1324 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,1310 (Mittwoch: 1,1301) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8842 (0,8849) Euro gekostet.

Marktbewegende Konjunkturdaten wurden weder in Europa noch in den USA veröffentlicht. Zudem blieben viele Börsen wie Frankfurt und New York geschlossen. Das niedrige Handelsvolumen sorgte für einige vorübergehende Ausschläge, ohne das Gründe hierfür erkennbar waren.

Zu anderen wichtigen Währungen hatte die EZB die Referenzkurse für einen Euro am Donnerstag auf 0,84228 (0,84900) britische Pfund, 129,39 (129,08) japanische Yen und 1,0413 (1,0432) Schweizer Franken festgesetzt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.