Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 46 Minuten

Deutschland: Ifo-Geschäftsklima bricht wegen Coronakrise ein

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Das Ifo-Geschäftsklima ist im März wegen der Coronakrise eingebrochen. Im März sei der Indexwert auf 87,7 Punkte gefallen, nach 96,0 Punkten im Monat zuvor, teilte das Ifo-Institut am Donnerstag nach vorläufigen Berechnungen in München mit. Dies sei der stärkste Rückgang des wichtigsten deutschen Konjunkturbarometres seit 1991 und der niedrigste Wert seit August 2009, hieß es weiter.

Das Institut hatte die Veröffentlichung der Daten vorgezogen. Insbesondere die Konjunkturwartungen der Unternehmen haben sich stark verschlechtert. "Die deutsche Wirtschaft stürzt in die Rezession", kommentierte Ifo-Präsident Clemens Fuest die Daten.