Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 7 Minuten
  • DAX

    13.960,55
    +39,18 (+0,28%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.635,37
    +11,33 (+0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    31.188,38
    +257,86 (+0,83%)
     
  • Gold

    1.870,30
    +3,80 (+0,20%)
     
  • EUR/USD

    1,2139
    +0,0024 (+0,19%)
     
  • BTC-EUR

    27.113,59
    -540,52 (-1,95%)
     
  • CMC Crypto 200

    652,28
    -48,33 (-6,90%)
     
  • Öl (Brent)

    52,93
    -0,38 (-0,71%)
     
  • MDAX

    31.742,55
    +164,66 (+0,52%)
     
  • TecDAX

    3.375,78
    +21,36 (+0,64%)
     
  • SDAX

    15.650,48
    +71,67 (+0,46%)
     
  • Nikkei 225

    28.756,86
    +233,60 (+0,82%)
     
  • FTSE 100

    6.741,35
    +0,96 (+0,01%)
     
  • CAC 40

    5.627,87
    -0,57 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.457,25
    +260,07 (+1,97%)
     

Deutschland: 741 neue Corona-Infektionen

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Die Gesundheitsämter in Deutschland haben nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 741 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet. Seit Beginn der Corona-Krise haben sich somit mindestens 212 022 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert, wie das RKI am Mittwochmorgen im Internet meldete (Datenstand 5.8., 0.00 Uhr).

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt nach RKI-Angaben bei 9168. Bis Mittwochmorgen hatten 194 600 Menschen die Infektion nach RKI-Schätzungen überstanden.

Die Reproduktionszahl, kurz R-Wert, lag nach RKI-Schätzungen mit Datenstand 4.8., 0.00 Uhr, in Deutschland bei 1,02 (Vortag: 1,09). Das bedeutet, dass ein Infizierter im Mittel etwa einen weiteren Menschen ansteckt. Der R-Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen etwa eineinhalb Wochen zuvor ab.

Zudem gibt das RKI ein sogenanntes Sieben-Tage-R an. Es bezieht sich auf einen längeren Zeitraum und unterliegt daher weniger tagesaktuellen Schwankungen. Nach RKI-Schätzungen lag dieser Wert mit Datenstand 4.8., 0.00 Uhr, bei 0,99 (Vortag: 1,00). Er zeigt das Infektionsgeschehen von vor 8 bis 16 Tagen.