Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 59 Minuten

Deutsches Flugtaxi-Startup nach Finanzrunde mit Milliarden-Wert

Sarah Syed

(Bloomberg) -- Ein deutsches Startup, das einen vollelektrischen Passagierjet entwickelt hat, der vertikal starten und landen kann, kommt nach der jüngsten Finanzierungsrunde auf eine Milliarden-Bewertung. Das Unternehmen mit dem Namen Lilium hat dabei 35 Millionen Dollar von Baillie Gifford & Co. eingesammelt, dem größten Investor in Tesla Inc. nach seinem Milliardärs-Besitzer Elon Musk.

Liliums neue Finanzierung ergab eine Post-Money-Bewertung von mehr als einer Milliarde Dollar, erklärte eine mit der Situation vertraute Person. Sie bat darum, nicht namentlich genannt zu werden, da die Details nicht öffentlich sind.

Mit den neu eingesammelten Mitteln summieren sich die Gesamtinvestition in das Startup auf mehr als 375 Millionen Dollar, teilte das Unternehmen in einer Erklärung am Dienstag mit.

“Die während dieser Runde aufgebrachten Mittel geben uns Sicherheit in einem herausfordernden wirtschaften Umfeld. Wir sind dankbar dafür, dass wir uns voll und ganz auf unsere Mission konzentrieren können”, erklärte Christopher Delbrück, der Chief Financial Officer von Lilium.

Das 2015 von den vier Ingenieuren Daniel Wiegand, Sebastian Born, Matthias Meiner und Patrick Nathen mitbegründete Unternehmen mit Sitz in München beschäftigt mehr als 450 Mitarbeiter und wird mit zusätzlichen Einstellungen weiter wachsen, sagte Wiegand, der auch Geschäftsführer des Unternehmens ist.

Er fügte hinzu, dass die Mission des Unternehmens seit seiner Gründung darin bestand, ein Transportsystem zu schaffen, das für alle zugänglich ist und nicht nur als Spielzeug für die Reichen verwendet werden soll.

Zu den bestehenden Investoren in Lilium zählen Atomico, Tencent Holdings Ltd. und Freigeist.

Lesen Sie mehr: Jet-Powered Flying Taxi nach Erstflug enthüllt

Überschrift des Artikels im Original:German Flying Taxi Startup Joins Unicorn Club With New Funding

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.