Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 18 Minuten
  • DAX

    15.605,45
    -46,30 (-0,30%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.157,15
    -12,72 (-0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    34.751,32
    -63,07 (-0,18%)
     
  • Gold

    1.761,40
    +4,70 (+0,27%)
     
  • EUR/USD

    1,1783
    +0,0011 (+0,09%)
     
  • BTC-EUR

    40.357,91
    -581,75 (-1,42%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.207,86
    -25,43 (-2,06%)
     
  • Öl (Brent)

    72,23
    -0,38 (-0,52%)
     
  • MDAX

    35.635,00
    +77,12 (+0,22%)
     
  • TecDAX

    3.914,31
    +13,34 (+0,34%)
     
  • SDAX

    16.917,51
    +47,16 (+0,28%)
     
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,71 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.009,62
    -17,86 (-0,25%)
     
  • CAC 40

    6.606,93
    -15,66 (-0,24%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.181,92
    +20,39 (+0,13%)
     

Deutsche Umwelthilfe kritisiert angeblich manipulierte Effizienzskalen an E-Autos auf IAA

·Lesedauer: 1 Min.
E-Hybrid von Porsche auf der IAA (AFP/Tobias SCHWARZ)

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat angeblich manipulierte Effizienzskalen an E-Autos auf der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in München kritisiert. "Die ordnungsgemäße Kennzeichnung von Neufahrzeugen mit korrekten Klimagasemissionen und Angaben zum Spritverbrauch ist absolut essentiell für eine informierte Kaufentscheidung", erklärte der Bundesgeschäftsführer der DUH, Jürgen Resch, am Donnerstag. Nach eigenen Angaben stellte die DUH Verstöße bei den Herstellern VW, BMW, Ford und Mercedes-Benz fest.

Nach Angaben der DUH habe Porsche die offizielle Effizienzskala von A+ bis G um zwei weitere Effizienzklassen A++ und A+++ erweitert und damit seine elektrischen Fahrzeuge gekennzeichnet. Die DUH bezeichnete dies als einen "erschütternden Verstoß" gegen Klima- und Verbraucherschutzrecht. Die Umweltorganisation forderte Porsche auf, bis Donnerstagabend um 18 Uhr eine strafbewehrte Unterlassungsvorschrift abzugeben. Andernfalls werde die DUH die korrekte Kennzeichnung durch eine Einstweilige Verfügung gerichtlich durchsetzen.

fho/bk

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.