Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 40 Minuten
  • DAX

    13.875,35
    +27,00 (+0,19%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.608,56
    +5,89 (+0,16%)
     
  • Dow Jones 30

    30.814,26
    -177,24 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.838,30
    +8,40 (+0,46%)
     
  • EUR/USD

    1,2130
    +0,0047 (+0,39%)
     
  • BTC-EUR

    30.371,60
    +198,61 (+0,66%)
     
  • CMC Crypto 200

    728,17
    -6,97 (-0,95%)
     
  • Öl (Brent)

    52,50
    +0,14 (+0,27%)
     
  • MDAX

    31.344,19
    +137,71 (+0,44%)
     
  • TecDAX

    3.311,03
    +39,59 (+1,21%)
     
  • SDAX

    15.306,96
    +153,70 (+1,01%)
     
  • Nikkei 225

    28.633,46
    +391,25 (+1,39%)
     
  • FTSE 100

    6.715,66
    -4,99 (-0,07%)
     
  • CAC 40

    5.616,79
    -0,48 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.998,50
    -114,10 (-0,87%)
     

Deutsche Sunfire erwirbt Schweizer Rivalen in Wasserstoff-Rennen

Vanessa Dezem
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Die deutsche Sunfire GmbH hat die schweizerische Elektrolyseur-Gesellschaft IHT Industrie Haute Technology SA übernommen. Dabei hat der deutsche Hersteller von Wasserstoff-Ausrüstung Energieverbraucher aus der Industrie im Visier, die ihre Kohlenstoffemissionen senken müssen. Die Konditionen der Vereinbarung wurden nicht bekannt gegeben.

Der Wettbewerb nimmt zu bei den Herstellern von Maschinen, die die erste Generation von grünem Wasserstoff in einer Größenordnung für Versorgungsunternehmen anbieten werden.

“Es gibt keine große Energie-intensive Branche in Europa, die sich den Wasserstoffmarkt derzeit nicht äußerst genau anschaut”, sagte Nils Aldag, Chief Executive Officer von Sunfire, in einem Bloomberg-Interview.

Der im Entstehen begriffene Markt für Elektrolyseure zieht zunehmend die Aufmerksamkeit der Investoren auf sich. Die in Großbritannien ansässige ITM Power Plc beschaffte zuvor in diesem Jahr 165 Millionen Pfund (183 Millionen Euro). Die norwegische Nel ASA sammelte im Juni letzten Jahres 1,3 Milliarden norwegische Kronen (125 Millionen Euro) ein.

Die deutschen Industriegiganten Thyssenkrupp AG und Siemens Energy AG wollen auch unter den wichtigen ersten Wettbewerbern sein.

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.