Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 23 Minuten

Deutsche Staatsanleihen legen etwas zu

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Montag leicht gestiegen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> legte am Morgen um 0,10 Prozent auf 177,49 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,54 Prozent.

Im Vergleich zur Entwicklung an den Aktienmärkten bleiben die Kursbewegungen am Markt für Staatsanleihen weiterhin eher moderat. Experten der Dekabank verwiesen auf die zuletzt vergleichsweise starke Neuemissionen von Staatsanleihen. Vor allem in der Eurozone waren seit dem Jahreswechsel viele neue Anleihen auf dem Markt gebracht worden. "Alle neuen Bonds sind jedoch hervorragend aufgenommen worden und wurden zumeist mehrfach überzeichnet", hieß es in einem Marktkommentar der Dekabank.

Im Tagesverlauf wird mit einem eher impulsarmen Handel gerechnet. Es stehen nur wenige Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten. Am Vormittag wird das Analysehaus Sentix Daten zum Investorenvertrauen veröffentlichen und damit den ersten Stimmungsindikator für Januar.