Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 47 Minute
  • Nikkei 225

    27.912,74
    +92,34 (+0,33%)
     
  • Dow Jones 30

    33.947,10
    -482,78 (-1,40%)
     
  • BTC-EUR

    16.211,72
    -426,84 (-2,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    401,36
    -9,86 (-2,40%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.239,94
    -221,56 (-1,93%)
     
  • S&P 500

    3.998,84
    -72,86 (-1,79%)
     

Deutsche Marder-Schützenpanzer in Griechenland präsentiert

ATHEN (dpa-AFX) -Bei einer Militärparade zum Nationalfeiertag hat Griechenland am Freitag die ersten aus Deutschland gelieferten Schützenpanzer präsentiert. Die Parade in der Hafenstadt Thessaloniki wurde vom staatlichen Fernsehsender ERT übertragen. Seit Mitte Oktober sind im Rahmen eines Ringtauschs in Griechenland zehn Schützenpanzer vom Typ Marder 1A3 angekommen. Dafür liefert Athen an die Ukraine Schützenpanzer sowjetischer Bauart des Typs BMP-1.

Die Idee des Ringtauschs entstand kurz nach Beginn des Ukraine-Kriegs im Februar. Die ukrainischen Streitkräfte sollten dadurch so schnell wie möglich mit sowjetischen Systemen versorgt werden, für die sie keine zusätzliche Ausbildung benötigen. Insgesamt sollen 40 Marder-Schützenpanzer an Griechenland und 40 BMP-1 an die Ukraine geliefert werden.

Alle Marder-Schützenpanzer sollen nach Angaben des griechischen Regierungschefs Kyriakos Mitsotakis ins Grenzgebiet zur Türkei entlang des Flusses Evros transportiert werden. Dort hat Athen den Grenzschutz in den vergangenen Jahren massiv verstärkt.