Deutsche Märkte geschlossen

Deutsche Konsum REIT-AG stattet ihre Standorte mit Elektro-Ladesäulen aus

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Deutsche Konsum REIT-AG / Schlagwort(e): Sonstiges/Nachhaltigkeit
18.11.2020 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung

Deutsche Konsum REIT-AG stattet ihre Standorte mit Elektro-Ladesäulen aus

Broderstorf, 18. November 2020 - Die Deutsche Konsum REIT-AG ("DKR") (ISIN DE000A14KRD3) stattet rund 150 Standorte in Kooperation mit dem Energieunternehmen EnBW mit hochmoderner Schnellladeinfrastruktur für Elektroautos aus. An den gut frequentierten Einzelhandelsstandorten entstehen so in den nächsten zwei Jahren bis zu 500 öffentliche Ladepunkte, die die Attraktivität der Gewerbeimmobilien für die Mieter und deren Kunden erhöhen werden.

Kunden können an den Ladepunkten dann in kurzer Zeit ihr Elektrofahrzeug an sogenannten High Power Chargern (HPC) der EnBW aufladen. Gleichzeitig leistet die DKR damit einen Beitrag für den Klimaschutz, denn an allen Ladepunkten fließt 100 Prozent zertifizierter Ökostrom. Zu den bereits avisierten Standorten sollen perspektivisch jedes Jahr weitere Standorte hinzukommen. Der Bau der ersten Ladestationen soll noch dieses Jahr beginnen.

Ladeinfrastruktur steigert die Attraktivität von Gewerbeimmobilien
"Elektromobilität ist auf dem Vormarsch, so dass wir mit Ladesäulen für E-Autos die Attraktivität unserer Standorte nachhaltig steigern können. Dabei haben wir in der EnBW einen erfahrenen Partner gefunden, der zugleich Marktführer für Schnellladen in Deutschland ist", erklärt Alexander Kroth, Investmentvorstand der DKR. Bei der DKR rechnet man mit einem zunehmenden Bedarf an Lademöglichkeiten an den Standorten. "Unsere Immobilien befinden sich in der Regel in beliebten Einkaufslagen abseits von Großstädten. Die Fahrt zur Ladestation wird auch bei uns gerne mit dem Einkauf verbunden und ist damit ein echter Mehrwert für unsere Kunden", ergänzt Kroth.

Über die Deutsche Konsum
Die Deutsche Konsum REIT-AG, Broderstorf, ist ein börsennotiertes Immobilienunternehmen mit Fokus auf deutsche Einzelhandelsimmobilien für Waren des täglichen Bedarfs ("Basic retail") an etablierten Mikrostandorten. Der Schwerpunkt der Aktivitäten der Gesellschaft liegt in der Bewirtschaftung und Entwicklung der Immobilien mit dem Ziel einer stetigen Wertentwicklung und dem Heben stiller Reserven.

Die Gesellschaft ist aufgrund ihres REIT-Status ('Real Estate Investment Trust') von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. Die Aktien der Gesellschaft werden im Prime Standard der Deutschen Börse gehandelt (ISIN: DE 000A14KRD3).

Kontakt:
Deutsche Konsum REIT-AG
Stefanie Frey
Investor Relations
E-Mail: sf@deutsche-konsum.de
Tel.: +49 (0) 331 74 00 76 - 533


18.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Deutsche Konsum REIT-AG

August-Bebel-Str. 68

14482 Potsdam

Deutschland

Telefon:

+49 (0)331 740076517

Fax:

+49 (0)331 740076520

E-Mail:

ch@deutsche-konsum.de

Internet:

www.deutsche-konsum.de

ISIN:

DE000A14KRD3

WKN:

A14KRD

Börsen:

Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1148649


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this