Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.786,29
    -93,04 (-0,67%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.636,44
    -48,84 (-1,33%)
     
  • Dow Jones 30

    30.932,37
    -469,64 (-1,50%)
     
  • Gold

    1.733,00
    -42,40 (-2,39%)
     
  • EUR/USD

    1,2088
    -0,0099 (-0,81%)
     
  • BTC-EUR

    39.531,32
    +538,66 (+1,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    912,88
    -20,25 (-2,17%)
     
  • Öl (Brent)

    61,66
    -1,87 (-2,94%)
     
  • MDAX

    31.270,86
    -370,00 (-1,17%)
     
  • TecDAX

    3.346,40
    -21,82 (-0,65%)
     
  • SDAX

    15.109,96
    -157,04 (-1,03%)
     
  • Nikkei 225

    28.966,01
    -1.202,26 (-3,99%)
     
  • FTSE 100

    6.483,43
    -168,53 (-2,53%)
     
  • CAC 40

    5.703,22
    -80,67 (-1,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.192,35
    +72,92 (+0,56%)
     

Das ist der deutsche Kabinen-DJ bei der WM

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Mit seinen 25 Jahren gehört Timo Kastening bei den deutschen Handballern schon zu den Leistungsträgern. (Alles zur Handball-WM)

Aber auch abseits der Platte hat der Rechtsaußen Verantwortung: Der Linkshänder ist im DHB-Team für die Musik zuständig und sorgt für gute Stimmung in der Kabine. Früher hatte Positions-Kollege und WM-Nachrücker Patrick Groetzki das Amt des Kabinen-DJ inne, doch heute liegt die Aufgabe beim Jüngeren der Flügelflitzer. So soll es auch bleiben, findet der Rekordspieler der Rhein-Neckar Löwen.

Und dafür gibt es einen guten Grund: "So gut wie Timo in den letzten zwei Jahren, seitdem er das Amt übernommen hat, gespielt hat, werde ich einen Teufel tun und mich da reindrängen. Seine Leistung und der Kabinen-DJ - wenn das so passt bei ihm, dann halte ich mich schön im Hintergrund", erklärte Groetzki in einer virtuellen Medienrunde auf SPORT1-Nachfrage.

Kastening übernimmt Groetzki-Amt als DJ

Der 31-Jährige wurde bei der Handball-WM in Ägypten für den verletzten Tobias Reichmann nachnominiert. Daher hatte er beim Mega-Event am Nil erst einen Einsatz bei der folgenschweren Niederlage gegen Ungarn - und kam dementsprechend auch erst einmal in den Genuss von Kastenings DJ-Qualitäten. (Spielplan und Ergebnisse der Handball-WM 2021)

Ein Urteil erlaubte sich Groetzki dennoch schon: "Es war ziemlich wild. Da habe ich, ehrlich gesagt, nicht viele Lieder gekannt", gab der Routinier zu, erklärte aber auch: "Es waren viele Wünsche der Mannschaft, denke ich. So habe ich es auch immer gehandhabt." (So läuft die Handball-WM 2021)