Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.841,92
    +54,19 (+0,39%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.602,58
    +3,03 (+0,08%)
     
  • Dow Jones 30

    30.814,26
    -177,24 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.837,40
    +7,50 (+0,41%)
     
  • EUR/USD

    1,2086
    +0,0001 (+0,01%)
     
  • BTC-EUR

    29.996,22
    +112,71 (+0,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    704,52
    -30,63 (-4,17%)
     
  • Öl (Brent)

    52,34
    -0,02 (-0,04%)
     
  • MDAX

    31.201,39
    +165,47 (+0,53%)
     
  • TecDAX

    3.272,16
    +9,75 (+0,30%)
     
  • SDAX

    15.133,72
    +84,92 (+0,56%)
     
  • Nikkei 225

    28.242,21
    -276,97 (-0,97%)
     
  • FTSE 100

    6.723,48
    -12,23 (-0,18%)
     
  • CAC 40

    5.618,38
    +6,69 (+0,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.998,50
    -114,10 (-0,87%)
     

Deutsche Industrie erhält deutlich mehr Aufträge

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die deutsche Industrie hat im November deutlich mehr Aufträge erhalten. Im Monatsvergleich seien 2,3 Prozent mehr Aufträge eingegangen, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mit. Analysten hatten dagegen im Schnitt einen Rückgang um 0,5 Prozent erwartet. Zudem wurde der Anstieg im Vormonat von ursprünglich 2,9 auf 3,3 Prozent revidiert. Im Jahresvergleich stiegen die Aufträge im November um 6,3 Prozent.