Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 1 Minuten
  • Nikkei 225

    38.385,52
    +833,36 (+2,22%)
     
  • Dow Jones 30

    38.503,69
    +263,71 (+0,69%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.585,36
    +690,06 (+1,11%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.436,97
    +22,21 (+1,57%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.696,64
    +245,33 (+1,59%)
     
  • S&P 500

    5.070,55
    +59,95 (+1,20%)
     

Der deutsche Hersteller Karcher eröffnet ein regionales Vertriebszentrum in Tatu City, Kenia

bietet eine breite Palette innovativer Produkte mit dem Ziel, Marktführer für Reinigungslösungen in Ostafrika zu werden

TATU CITY, Kenia, 27. März 2024 /PRNewswire/ -- Der in Deutschland ansässige Reinigungsgerätehersteller Karcher hat eine Investition von rund 3 Millionen Euro in den kenianischen Markt angekündigt. Mit diesem Schritt wurde das Unternehmen zu einer vollwertigen Tochtergesellschaft, zu der auch ein regionales Distributionszentrum bei Freight Forwarders Solutions (FFS) in Tatu City gehört. Tatu City ist eine 5.000 Hektar große, gemischt genutzte Sonderwirtschaftszone (SEZ) vor den Toren Nairobis, die Kenia als Drehscheibe für Ostafrika positioniert.

 

L-R: Axel Stolz, Regional President, Africa & India, Karcher; Richard Mumo, Managing Director Kenya & General Manager, East Africa, Karcher; Christian May, Deputy Chief Executive Officer & Chief Sales Officer, Karcher; Mr. Sebastian Groth, Ambassador of the Federal Republic of Germany to Kenya; and Joseph Nguyo, Senior Deputy Secretary, State Department for Investment Promotion during the official launch of Karcher’s local warehouse operations at Tatu City.

 

WERBUNG

Christian May, Deputy Chief Executive Officer und Chief Sales Officer bei Karcher, betonte die Bedeutung dieser Investition: "Unser Ziel ist es, die Reinigungslandschaft in Kenia zu verändern, indem wir unseren Kunden fortschrittliche Produkte und Dienstleistungen anbieten. Indem wir Kenia als regionales Drehkreuz etablieren, verkürzen wir die Vorlaufzeiten und verbessern die Reaktionsfähigkeit, so dass wir unsere Kunden schnell bedienen und zufriedenstellen können.

Stephen Jennings, Gründer und CEO von Rendeavour, dem Eigentümer und Entwickler von Tatu City, fügte hinzu: "Karcher reiht sich in die Reihe vieler führender globaler Marken in der Tatu City SEZ ein. Als Kenias erste gemischt genutzte Sonderwirtschaftszone hat Tatu City bereits Investitionen in Höhe von 2,5 Mrd. USD von mehr als 78 Unternehmen angezogen, vom Gesundheitswesen über die Lebensmittel- und Getränkeherstellung bis hin zu Callcentern, Softwareentwicklung und jetzt auch Reinigungslösungen. Diese Investitionen schaffen viele Tausend dringend benötigte Arbeitsplätze für Kenianer".

Das Unternehmen FFS, das die Lagerhaltung für Karcher in Kenia übernimmt, verfügt im Tatu Industrial Park über ein Logistik- und Vertriebszentrum nach internationalem Standard. FFS bietet in ganz Ost- und Zentralafrika eingehende Fracht- und Transportdienstleistungen an. Bei Africa Logistics Properties (ALP) in Tatu City verfügt das Unternehmen über einen 14.000 m2 großen Lagerkomplex, der der Größe einiger der größeren Einkaufszentren in Nairobi entspricht.

Ben Clay, CEO von FFS, sagte: "Mit dem Start des Lagerbetriebs für Karcher auf dem kenianischen Markt verpflichten wir uns, Unternehmen mit nahtlosen Logistiklösungen zu unterstützen, Technologie zu nutzen und hervorragende Dienstleistungen und wirtschaftliches Wachstum zu fördern."

"Die Investition von Karcher in Kenia unterstreicht die starken wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Kenia. Als weltweit führendes Unternehmen in der Reinigungstechnologie steht Karcher für deutsche Ingenieurskunst und Innovation. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und das gegenseitige Wachstum zwischen unseren beiden Nationen", sagte Sebastian Groth, Botschafter der Republik Deutschland in Kenia.

Karcher ist in sieben Carrefour-Filialen vertreten und hat sich mit verschiedenen Händlern zusammengetan, um verschiedene Kundensegmente anzusprechen. Der Flagship-Store in Upper Hill, Nairobi, dient als Markengeschäft und Servicezentrum, das von Equipment and Logistics Limited betrieben wird, das kürzlich mit einer Auszeichnung für zwanzigjährige Partnerschaft geehrt wurde.

Mehr als 78 lokale, regionale und globale Unternehmen sind in Tatu Citys wirtschaftsfreundlichem Standort tätig oder befinden sich in der Entwicklung, darunter CCI Global, Heineken, Dormans, Copia, Cooper K-Brands, Grit Real Estate Income Group, Twiga Foods, Freight Forwarders Solutions, ADvTECH, Friendship Group und Davis & Shirtliff.

Zu den Vorteilen für Unternehmen in der Sonderwirtschaftszone Tatu City gehören die Befreiung von der Mehrwertsteuer, von Einfuhr- und Stempelgebühren sowie von der Körperschaftssteuer in Höhe von 10 % in den ersten 10 Jahren und 15 % in den darauf folgenden 10 Jahren.

Über Tatu City (www.tatucity.com)

Tatu City ist eine etwa 20 Quadratkilometer große neue Stadt vor den Toren von Nairobi mit Wohngebäuden, Schulen, Unternehmen, einem Einkaufsviertel, einem Krankenhaus, Naturflächen und Freizeitbereichen für mehr als 250.000 Bewohner und zehntausende Tagesbesuchern. Die Schulen von Tatu City werden jeden Tag von tausenden junger Menschen besucht. Wohnimmobilien für jedes Einkommen und mehr als 78 Unternehmen tragen zum Wachstum der ersten Sonderwirtschaftszone des Landes bei. Tatu City befindet sich etwa 30 Minuten von Westlands entfernt und steht für eine neue Lebens- und Denkweise in Kenia. Leben, Arbeit und Freizeit sollen in einem Umfeld ohne Verkehrsstaus und lange Anfahrtswege stattfinden.

Tatu City ist ein Projekt von Rendeavour, Afrikas größtem Bauunternehmen für neue Städte, das in Ghana, Nigeria, Kenia, Sambia und der Demokratischen Republik Kongo auf einer Fläche von 30.000 Hektar visionäre Projekte auf Wachstumskurs betreibt.

Über Karcher (https://www.karcher.com/ke/)

Kärcher ist ein global tätiges Familienunternehmen aus Winnenden und Weltmarktführer in der Reinigungstechnik. Karcher ist eine globale B2B- und B2C-Marke, die unter anderem für ihre Hochdruckreiniger, Bodenpflegegeräte, Teilereinigungssysteme, Waschwasseraufbereitung, militärische Dekontaminationsgeräte und Fenstersauger bekannt ist.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2373229/Karcher_opening_Tatu_City.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/der-deutsche-hersteller-karcher-eroffnet-ein-regionales-vertriebszentrum-in-tatu-city-kenia-302101552.html