Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 3 Minuten
  • DAX

    15.448,46
    +51,84 (+0,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.022,11
    +15,27 (+0,38%)
     
  • Dow Jones 30

    34.327,79
    -54,34 (-0,16%)
     
  • Gold

    1.868,70
    +1,10 (+0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,2216
    +0,0059 (+0,49%)
     
  • BTC-EUR

    37.097,55
    -60,01 (-0,16%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.258,34
    +60,42 (+5,04%)
     
  • Öl (Brent)

    66,77
    +0,50 (+0,75%)
     
  • MDAX

    32.279,71
    +155,48 (+0,48%)
     
  • TecDAX

    3.332,21
    -4,20 (-0,13%)
     
  • SDAX

    15.841,00
    +110,23 (+0,70%)
     
  • Nikkei 225

    28.406,84
    +582,01 (+2,09%)
     
  • FTSE 100

    7.060,29
    +27,44 (+0,39%)
     
  • CAC 40

    6.382,17
    +14,82 (+0,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.379,05
    -50,93 (-0,38%)
     

Deutsche Bank sieht in Skandinavien-ESGs neues Spac-Jagdrevier

Rafaela Lindeberg und Hanna Hoikkala
·Lesedauer: 2 Min.

(Bloomberg) -- Blankoscheck-Unternehmen werden zunehmend nachhaltige Investitionen in der nordischen Region als Alternative zu den beliebten Technologie-, Medien- und Telekommunikationswerten ins Visier nehmen. Das ist die Erwartung der Deutsche Bank AG.

Jan Olsson, der in Stockholm ansässige Nordic Chief Executive der Frankfurter Bank, sieht im ESG-Sektor der Region “ein ideales Jagdrevier für internationale Spac”, die nach Vermögenswerten “außerhalb der überfüllten TMT-Vertikale” suchen. Spac ist die Abkürzung für Special Purpose Acquisition Company.

Die nordische Region bekam Anfang März mit ACQ - gegründet von der schwedischen Investmentfirma Bure Equity AB - ihre erstes Spac. Bure hat etwas mehr als 400 Millionen Dollar (331 Millionen Euro) an Investorengeldern eingesammelt und will seine Blankoscheck-Gesellschaft mit einem Vermögenswert füllen, der bis zu doppelt so viel wert ist. Creades AB, eine weitere schwedische Investmentgesellschaft, hat bereits angekündigt, dass sie die Gründung eines eigenen SPAC in Erwägung zieht.

Adam Kostyal, Leiter der europäischen Börsennotierungen bei Nasdaq Inc., sagte gegenüber Bloomberg, dass das nächste nordische Spac bis Mitte Mai angekündigt werden soll. Wie das erste werde es in Stockholm angesiedelt sein. Im Gegensatz zum Spac von Bure werde es “internationaler” sein, was Kostyal zufolge mehr Investoren von außerhalb der Region anziehen könnte.

Die Deutsche Bank geht davon aus, dass die nordische Region sich zu einem “idealen” Ort für Spacs in Europa entwicklen wird, “aufgrund einer einzigartigen Mischung aus Technologie-, Gesundheits- und ESG-fokussierten Unternehmen”, so Olsson. Die Region sei bereits zu einem ESG-Zentrum mit vielen interessanten Startups und Spinoffs der großen Energiekonzerne geworden, sagte er.

ABG Sundal Collier arbeite auch an mehreren Spac-Listings in der nordischen Region, sagte CEO Jonas Strom gegenüber Bloomberg. Er geht allerdings nicht davon aus, dass die Konstruktion in der Region so populär werden wird wie in den USA, weil die regulatorischen Anreize nicht so stark seien.

SEB AB, der alleinige Berater für das Bure-Spac, sieht es noch nicht als erwiesen an, dass Blankoscheck-Unternehmen langfristig in den Nordics Fuß fassen werden.

“Ich weiß, dass die Leute sich das ansehen”, sagte SEB-CEO Johan Torgeby gegenüber Bloomberg. “Aber mittel- bis langfristig bin ich mir über die Langlebigkeit dieser Produkte nicht sicher. Das wird erst die Zukunft zeigen.” Die SEB werde “definitiv einen sehr vorsichtigen Ansatz verfolgen”, da Spacs in der Region noch “ziemlich unerprobt” seien, so Torgeby.

Olsson von der Deutschen Bank stellt jedoch fest, dass die Nachfrage nach nordischen SPACs bereits wächst. “Die nordische Region hat nicht nur die Voraussetzungen, um SPACs aufzulegen, sondern wir sehen jetzt auch, dass einige Spacs mit Sitz in den USA nordische Assets für mögliche Fusionen ins Visier nehmen.”

Überschrift des Artikels im Original:Deutsche Bank Says New SPAC ‘Hunting Ground’ Is Nordic ESG

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.