Deutsche Märkte geschlossen

Deutsche-Bank-Chef sieht keinen Grund für höhere Risikovorsorge

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche-Bank-Chef <DE0005140008> Christian Sewing sieht den Finanzkonzern mit der vorgesehenen Risikovorsorge für drohende Kreditausfälle trotz der wirtschaftlichen Unsicherheiten gut aufgestellt. Er könne mit dem Umfang "sehr gut schlafen", sagte Sewing am Mittwoch auf der "Handelsblatt"-Bankentagung in Frankfurt. Die Deutsche Bank hatte ihre Prognose für die Risikovorsorge in diesem Jahr Ende April wegen Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine von 0,2 Prozent auf 0,25 Prozent des durchschnittlichen Kreditvolumens heraufgesetzt.

"Wir werden sicherlich eine höhere Insolvenzzahl sehen, wir werden auch sicherlich dieses Jahr höhere Kreditausfälle sehen", sagte er mit Blick auf die deutsche Wirtschaft insgesamt. "Aber alles in einem Rahmen, was meines Erachtens gut verkraftbar ist." Die Banken hätten gut vorgesorgt.