Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 21 Minuten

Deutsche Bank Chef-Buchhalter wegen Wirecard-Abschluss im Visier

Karin Matussek und Birgit Jennen
·Lesedauer: 2 Min.

(Bloomberg) -- Der Chef der Rechnungslegung der Deutsche Bank AG, Andreas Loetscher, sieht sich wegen seiner früheren Tätigkeit bei Ernst & Young, wo er Abschlussprüfer der Wirecard AG war, mit einer Untersuchung konfrontiert, sagten zwei Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind.

Die deutsche Aufsichtsbehörde für das Rechnungswesen, APAS, untersuche seine Arbeit als Wirecard-Abschlussprüfer, sagten die Personen, die nicht namentlich genannt werden wollten, weil die Informationen nicht öffentlich seien. Loetscher und drei EY-Mitarbeiter sollen am Donnerstag vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestages über ihre Arbeit für Wirecard aussagen. Es wird erwartet, dass sie sich auf ein Zeugnisverweigerungsrecht berufen und keine Fragen zu ihren Prüfermandaten beantworten werden.

Loetscher, der mehr als zwei Jahrzehnte für EY tätig war, war Wirecard-Abschlussprüfer für die Geschäftsjahre 2015 bis 2017. Er verließ EY 2018, um Chief Accounting Officer bei der Deutschen Bank zu werden, nachdem die Bank jahrelang mit rechtlichen und regulatorischen Pannen zu kämpfen hatte.

Das Handelsblatt berichtete am Donnerstag, dass APAS einen Brief an die Berliner Staatsanwaltschaft geschickt habe, in dem es heißt, dass die Prüfer möglicherweise kriminelle Handlungen begangen hätten.

EY erklärte zu dem Bericht der Zeitung, es gebe keine Anhaltspunkte auf strafbares Handeln der Prüfer. Die Münchener Staatsanwaltschaft habe EY am Mittwoch mitgeteilt, dass sie keinen Anfangsverdacht gegen die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sehe, sagte ein EY-Sprecher in einer E-Mail. Er lehnte es ab, sich zu der APAS-Untersuchung zu äußern.

Die Münchener Staatsanwaltschaft sagte, der APAS-Brief liege ihr nunmehr vor und sie prüfe den Vorgang jetzt.

APAS erklärte, sie kommentiere einzelne bei ihr geführte Verfahren nicht. Auch die Deutsche Bank lehnte eine Stellungnahme ab. Loetschers Anwalt Friedrich Schultehinrichs antwortete zunächst nicht auf eine Anfrage per E-Mail.

Überschrift des Artikels im Original:Deutsche Bank Accounting Head Probed Over EY’s Wirecard Audit

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.