Suchen Sie eine neue Position?

Deutsche Bahn reicht Klage gegen Schienenkartell ein

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
TKA.DE13,215+0,375
VOS.DE48,055+1,065

Berlin (dapd). Die Deutsche Bahn hat beim Landgericht Frankfurt am Main Klage gegen die Beteiligten des Schienenkartells erhoben. Sie fordert von den Unternehmen - ThyssenKrupp (Xetra: 750000 - Nachrichten) , Moravia Steel und Vossloh (Xetra: 766710 - Nachrichten) sowie dem ehemaligen Eigentümer der Vossloh-Tochtergesellschaft Stahlberg - Schadenersatz für die durch illegale Preisabsprachen beim Schienenkauf entstandenen Mehrkosten. Das teilte der Konzern am Donnerstag in Berlin mit.

Bahnvorstand Gerd Becht sagte: "In den vergangenen Monaten haben wir an die Einsicht der Kartellanten appelliert und erwartet, zu einer gütlichen Einigung zu kommen." Doch hätten die Gespräche bislang zu keinem Ergebnis geführt.

Die Bahn sieht sehr gute Erfolgschancen für eine Klage. Denn das Bundeskartellamt hatte gegen die Unternehmen wegen illegaler Preisabsprachen zulasten des Schienenkonzerns bereits Bußgelder von 124,5 Millionen Euro verhängt.

Ein Sieg der Bahn wäre auch ein Erfolg für die Steuerzahler. Da der größte Teil der Schienenkosten von der öffentlichen Hand getragen wird, würde ein Großteil des Schadenersatzes in die Staatskasse fließen.

dapd

Aktuelle Nachrichten

  • Cisco begeistert Anleger mit Quartalszahlen

    Cisco begeistert Anleger mit Quartalszahlen

    Der US-Netzwerkriese Cisco hat einen überraschend starken Gewinnsprung zum Jahresende geschafft. Im Geschäftsquartal bis Ende Januar stieg der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert um 31 … Mehr »

    vor 13 Minuten
  • Zynga weiter in roten Zahlen

    Zynga weiter in roten Zahlen

    Die Spiele-Firma Zynga ist erneut tief in die roten Zahlen gerutscht. Im vergangenen Quartal gab es einen Verlust von knapp 47 Millionen Dollar. … Mehr »

    vor 16 Minuten
  • Tausende Londoner Taxifahrer protestieren gegen Uber

    Tausende Londoner Taxifahrer protestieren gegen Uber

    In London haben tausende Taxifahrer aus Protest gegen den umstrittenen Online-Fahrvermittler Uber den Verkehr lahmgelegt. In der britischen Hauptstadt blockierten am Mittwoch rund 8000 Fahrer der … Mehr »

    vor 1 Stunde 11 Minuten
  • United Internet steigt groß bei Tele Columbus ein

    United Internet steigt groß bei Tele Columbus ein

    Der Internetdienstleister United Internet ist eigenen Angaben zufolge zum größten Aktionär des Kabelnetzanbieters Tele Columbus aufgestiegen. Einer Übernahme erteilte das TecDax-Unternehmen in einer … Mehr »

    vor 2 Stunden 44 Minuten
  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »