Deutsche Märkte geschlossen

Deutsche Bahn an milliardenschwerem Bahnausbau in Ghana beteiligt

ACCRA (dpa-AFX) - Das westafrikanische Ghana will mit einem milliardenschweren Bauprojekt den Eisenbahnausbau im Land vorantreiben - im geringen Umfang ist auch die Deutsche Bahn über ein Konsortium beteiligt. An diesem Montag wollen die Regierung und das Unternehmen Thelo DB einen Rahmenvertrag unterschreiben, wie die Bahn auf Anfrage mitteilte. Es geht um den Ausbau der sogenannten Western Railway Line mit rund 340 Kilometern Länge. "Für das Projekt in Ghana erbringt Thelo DB Planungs-, Bauüberwachungs- und Abnahmeleistungen mit einem Volumen im mittleren zweistelligen Millionen-Bereich über die Gesamtlaufzeit", teilte die Bahn mit.

Thelo DB ist demnach ein im Jahr 2019 gegründetes Gemeinschaftsunternehmen der Bahn-Tochter DB Engineering & Consulting sowie dem in Südafrika eingetragenen Eisenbahnfahrzeuglieferanten Thelo. Nach Informationen der staatlichen Ghanaischen Nachrichtenagentur ist auch ein ghanaisches Unternehmen an dem Konsortium beteiligt. Das gesamte Bauprojekt inklusive dem späteren Betrieb, an dem Thelo DB eigenen Angaben zufolge nicht mehr beteiligt ist, beläuft sich auf ein Volumen von rund 3,2 Milliarden Euro.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.