Werbung

Deutsche Anleihen starten stabil

FRANKFURT (dpa-AFX) -Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag ohne größere Kursbewegung in den Handel gegangen. Am Morgen stieg der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future DE0009652644 geringfügig auf 130,71 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug wenig verändert 2,63 Prozent.

Im Tagesverlauf richtet sich die Aufmerksamkeit am Devisenmarkt auf deutsche Konjunkturdaten. Das Mannheimer ZEW-Institut veröffentlicht am Vormittag sein monatliches Konjunkturbarometer. Angesichts der sich abschwächenden Wirtschaftsentwicklung insbesondere in Deutschland wird mit einer Eintrübung gerechnet. In den USA bleibt es datenseitig weitgehend ruhig.

Neue Arbeitsmarktdaten aus Großbritannien zeichneten am Morgen ein Bild zunehmender Schwäche. Die Arbeitslosigkeit legte zu, die Erwerbsquote und die Zahl der offenen Stellen gingen zurück. Allerdings steigen die Löhne weiterhin stark, was der britischen Notenbank wegen der bereits hohen Inflation Kopfzerbrechen bereitet. Die Bank of England trifft ihre nächste Zinsentscheidung in der kommenden Woche.