Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 8 Minuten

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit leichten Gewinnen in den Handel gegangen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> stieg am Morgen um 0,13 Prozent auf 174,50 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,51 Prozent.

Die Verhandlungen über ein neues Konjunkturpaket in den USA sind vorerst beendet. Denn: US-Präsident Donald Trump wies die Regierung und seine Republikaner an, bis nach der Wahl nicht mehr mit den Demokraten über ein weiteres Corona-Konjunkturpaket zu verhandeln. "Wie so oft, scheint auch dieses Mal der US-Präsident einer parteiübergreifenden Lösung nicht nachkommen zu wollen", hieß es zuletzt von Thomas Gitzel, Chefökonom der VP Bank.

An möglicherweise kursbewegenden Konjunkturdaten stehen am Mittwoch sowohl die Veröffentlichung der Zahlen für die deutsche als auch die spanische Industrieproduktion an. Die deutsche Industrieproduktion bliebt hinter den Erwartungen zurück.