Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 47 Minuten
  • Nikkei 225

    39.599,00
    0,00 (0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    40.415,44
    +127,91 (+0,32%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.092,10
    -504,95 (-0,81%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.385,85
    -19,48 (-1,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.007,57
    +280,63 (+1,58%)
     
  • S&P 500

    5.564,41
    +59,41 (+1,08%)
     

Deutsche Anleihen starten mit Gewinnen

FRANKFURT (dpa-AFX) -Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit Kursgewinnen in den Handel gegangen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future DE0009652644 stieg am Morgen um 0,26 Prozent auf 132,47 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen sank auf 2,53 Prozent. Auch an anderen Rentenmärkten in Europa gaben die Renditen zu Handelsbeginn nach.

Indikatoren zur Verbraucherstimmung aus Deutschland und Frankreich deuteten am Morgen auf eine verhaltene Konsumneigung hin. Während sich die Kennzahl für Deutschland eintrübte, stagnierte die Stimmung in Frankreich auf niedrigem Niveau. Seit einiger Zeit lastet vor allem die hohe Inflation auf dem Verbrauchervertrauen. Zuletzt hat sich zudem die Konjunkturlage zunehmend eingetrübt.

In den USA wird am Nachmittag ebenfalls eine Umfrage unter Verbrauchern veröffentlicht. Hinzu kommen Zahlen vom Immobilienmarkt, dessen Entwicklung für die Stimmung der Konsumenten auch von Bedeutung ist. Für die Geldpolitik der US-Zentralbank Fed spielt der Häusermarkt damit eine nicht zu unterschätzende Rolle.