Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 8 Minuten

Deutsche Anleihen mit leichten Verlusten

FRANKFURT (dpa-AFX) -Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag zunächst schwach tendiert. Am Vormittag fiel der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future DE0009652644 um 0,12 Prozent auf 139,28 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug 2,07 Prozent.

Zum Wochenausklang stehen nur wenige Konjunkturdaten auf dem Programm. Erzeugerpreisdaten aus Deutschland bestätigten den jüngsten Abwärtstrend der Jahresrate, der allerdings von hohem Niveau aus erfolgt. Das zeigt auch die Gesamtbetrachtung für das Jahr 2022, in dem der Preisanstieg so stark ausfiel wie nie zuvor seit Erhebungsbeginn im Jahr 1949. Die Energiekrise infolge des Ukraine-Kriegs war der Hauptgrund.

In den USA werden im Tagesverlauf Zahlen vom schwächelnden Immobilienmarkt erwartet. Auf dem Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos dürfte die ein oder andere Bemerkung auf Interesse stoßen. Unter anderem nimmt die Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), Christine Lagarde, an einer Podiumsdiskussion teil.