Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.669,29
    +154,75 (+1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.109,10
    +50,05 (+1,23%)
     
  • Dow Jones 30

    35.022,15
    +198,80 (+0,57%)
     
  • Gold

    1.802,80
    -2,60 (-0,14%)
     
  • EUR/USD

    1,1773
    0,0000 (-0,00%)
     
  • BTC-EUR

    27.372,84
    -226,88 (-0,82%)
     
  • CMC Crypto 200

    778,78
    -14,95 (-1,88%)
     
  • Öl (Brent)

    72,03
    +0,12 (+0,17%)
     
  • MDAX

    35.163,22
    +319,25 (+0,92%)
     
  • TecDAX

    3.668,39
    +19,87 (+0,54%)
     
  • SDAX

    16.349,95
    +140,56 (+0,87%)
     
  • Nikkei 225

    27.548,00
    +159,80 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.027,58
    +59,28 (+0,85%)
     
  • CAC 40

    6.568,82
    +87,23 (+1,35%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.836,73
    +152,13 (+1,04%)
     

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne vor EZB-Entscheidungen

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag etwas gestiegen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> legte bis zum Mittag um 0,05 Prozent auf 175,55 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,40 Prozent.

Der Donnerstag steht ganz im Zeichen der Geldpolitik des Euroraums. Am Nachmittag wird die EZB die Ergebnisse ihrer Zinssitzung bekanntgeben. Die Notenbank will erklären, welche Auswirkungen ihre neue Strategie auf die faktische Geldpolitik haben wird. Laut Medienberichten waren sich die Notenbanker aus den Mitgliedsländern nicht einig über die künftige Linie.

Die EZB hatte Anfang Juli ihre neue geldpolitische Strategie präsentiert. Unter anderem wurde das Inflationsziel leicht angehoben und signalisiert, ein Überschießen der tatsächlichen Inflation über das neue Zwei-Prozent-Ziel hinaus zeitweise zu tolerieren.

Wichtige Konjunkturdaten wurden am Vormittag nicht veröffentlicht. In den USA steht mit den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe ein Indikator für den Arbeitsmarkt an. In der Eurozone werden noch Zahlen zum Verbrauchervertrauen veröffentlicht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.