Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 24 Minute
  • Nikkei 225

    27.501,35
    -468,87 (-1,68%)
     
  • Dow Jones 30

    35.058,52
    -85,79 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    33.781,19
    +2.134,08 (+6,74%)
     
  • CMC Crypto 200

    935,16
    +58,92 (+6,72%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.660,58
    -180,14 (-1,21%)
     
  • S&P 500

    4.401,46
    -20,84 (-0,47%)
     

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag zu Handelsbeginn etwas zugelegt. Am Morgen stieg der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> um 0,05 Prozent auf 173,00 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen sank auf minus 0,28 Prozent.

Der Anleihemarkt hat vor der Sitzung der US-Notenbank Fed an diesem Mittwoch eine abwartende Haltung eingenommen. Trotz der zuletzt deutlich gestiegenen Inflation erwarten Beobachter überwiegend noch keine Signale für eine Rückführung der Anleihekäufe, die zur Stützung der Konjunktur in der Corona-Krise aufgelegt wurden. Die Fed verwies zuletzt auf Sonderfaktoren, die für den Anstieg der Inflation verantwortlich seien. Zudem sei die Arbeitslosigkeit weiter hoch.

In der Eurozone werden an diesem Montag lediglich Zahlen zur Industrieproduktion für den Monat April veröffentlicht. Die Experten der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) erwarten hier aber kaum Impulse, da die Daten aus den einzelnen Mitgliedsländern bereits veröffentlicht wurden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.