Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 44 Minuten
  • Nikkei 225

    29.748,10
    +64,73 (+0,22%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,67 (+0,48%)
     
  • BTC-EUR

    47.511,56
    -2.982,81 (-5,91%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.290,58
    -101,13 (-7,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,54 (+0,10%)
     
  • S&P 500

    4.185,47
    +15,05 (+0,36%)
     

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Renditen gefallen

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag merklich gestiegen. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> kletterte bis zum Nachmittag um 0,15 Prozent auf 171,25 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf minus 0,30 Prozent. Auch in den meisten anderen Ländern der Eurozone gingen die Renditen zurück.

Der Zinsanstieg an den Anleihemärkten ist damit zunächst ins Stocken geraten. Die Anleihen entkoppelten sich von der Entwicklung in den USA. Dort legten die Renditen erneut zu. Die US-Notenbank Fed hat eine Lockerung der Eigenkapitalregeln für Banken auslaufen lassen. Dies hat einige Marktbeobachter überrascht. Die Entscheidung könnte sich restriktiv auf die Kreditvergabe auswirken, was die Anleihekurse belastet. Zuletzt hatten das riesige Konjunkturpaket der US-Regierung und die dadurch verbesserten Wachstumsaussichten die Anleihekurse belastet.