Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 13 Minuten

Deutsche Anleihen: Kursgewinne

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag zugelegt. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> stieg bis zum Nachmittag um 0,16 Prozent auf 178,06 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,60 Prozent.

Die Finanzmärkte sind weiterhin durch eine große Unsicherheit geprägt. Die rasche Ausbreitung einer mutierten Variante des Coronavirus in Großbritannien hatte die Anleger bereits am Montag bewegt. Diese Variante ist laut der britischen Regierung besonders ansteckend. Händler befürchten, dass die Lockdowns länger als befürchtet andauern. Eine Rückkehr zur Normalität rückt in Europa in immer weitere Ferne. Zudem könnte der weltweite Reiseverkehr noch weiter eingeschränkt werden. Dies stützte die als sicher geltenden Staatsanleihen etwas.

Zudem gibt es immer noch keine Einigung bei den Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien über ein Handelsabkommen. Es besteht die Gefahr, dass Großbritannien am Ende des Jahres ohne Abkommen aus dem EU-Binnenmarkt ausscheidet. Die Kurse britischer Staatsanleihen legten besonders deutlich zu.