Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.570,36
    +51,23 (+0,33%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.103,03
    +38,20 (+0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    34.934,15
    -124,37 (-0,35%)
     
  • Gold

    1.799,60
    -0,20 (-0,01%)
     
  • EUR/USD

    1,1816
    -0,0010 (-0,08%)
     
  • BTC-EUR

    33.696,55
    +1.335,99 (+4,13%)
     
  • CMC Crypto 200

    936,08
    +6,15 (+0,66%)
     
  • Öl (Brent)

    72,28
    +0,63 (+0,88%)
     
  • MDAX

    35.200,70
    +269,45 (+0,77%)
     
  • TecDAX

    3.661,67
    +38,18 (+1,05%)
     
  • SDAX

    16.442,06
    +147,49 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    27.581,66
    -388,56 (-1,39%)
     
  • FTSE 100

    7.016,63
    +20,55 (+0,29%)
     
  • CAC 40

    6.609,31
    +77,39 (+1,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.745,41
    +84,83 (+0,58%)
     

Deutsche Anleihen kaum verändert

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Donnerstag im frühen Handel nur wenig bewegt. Am Morgen fiel der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> geringfügig um 0,02 Prozent auf 172,51 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,20 Prozent.

Die Ausbreitung der Delta-Variante des Cornavirus konnte dem deutschen Rentenmarkt vorerst keinen neuen Auftrieb verleihen. Nach Einschätzung von Experten der Dekabank hat sich die Sorge vor der Verbreitung der Virus-Variante an den Märkten etwas abgeschwächt.

Trotz der Delta-Variante in den meisten Industriestaaten "bleiben die Zahlen von Krankenhauseinweisung und Todesfällen angesichts hoher und steigender Impfquoten auf niedrigen Niveaus", hieß es in einem Marktkommentar. Die Analysten der Dekabank sehen die Verunsicherung auf wenige Sektoren wie zum Beispiel die Reisebranche beschränkt.

Im weiteren Tagesverlauf dürften Konjunkturdaten wieder etwas stärker in den Vordergrund rücken. Am Vormittag könnten Kennzahlen zur Stimmung der Einkaufsmanager in der Eurozone für Impulse im Handel mit Bundesanleihen sorgen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.