Deutsche Märkte geschlossen

Deutsche Anleihen geben nach

FRANKFURT (dpa-AFX) -Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Dienstag gesunken. Am Morgen fiel der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future DE0009652644 um 0,22 Prozent auf 134,03 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug 2,46 Prozent.

Nach deutlichen Kursgewinnen zum Jahresauftakt am Vortag sprachen Marktbeobachter von einer Gegenbewegung am deutschen Rentenmarkt. Die Kurse mussten aber nur einen kleinen Teil der Vortagesgewinne wieder abgeben.

Neue Impulse für den Handel mit Bundesanleihen können im weiteren Tagesverlauf Preisdaten liefern. Am Nachmittag stehen Daten zur Entwicklung der Verbraucherpreise in Deutschland auf dem Programm. Es wird erwartet, dass sich die Inflation im Dezember abgeschwächt hat. Am Morgen war bereits bekannt geworden, dass sich die Inflationsrate in Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerungsreichsten Bundesland, im Dezember auf 8,7 Prozent abgeschwächt hat, nach 10,4 Prozent im Vormonat.