Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 3 Minuten

Deutsche Anleihen: Erholung setzt sich fort

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag an ihren jüngsten Erholungstrend angeknüpft. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> legte bis zum Mittag um 0,10 Prozent auf 175,14 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,56 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach.

Die Anleihen knüpften an ihre jüngsten Kursgewinne an. Zu Beginn der vergangenen Woche waren die als sicher geltenden Anleihen noch stark unter Druck geraten. Verbesserte Aussichten für einen wirksamen Corona-Impfstoff hatten sie zunächst stark belastet. Seit der Wochenmitte haben sie einen Teil ihrer Verluste wettgemacht.

Am Vormittag wurden in der Eurozone keine marktbewegenden Daten veröffentlicht. Am Nachmittag steht in den USA der Empire State Index, der regionale Frühindikator für die Region New York, an. Zudem wird die Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), Christine Lagarde, sprechen.