Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 8 Minuten
  • Nikkei 225

    26.919,81
    +48,54 (+0,18%)
     
  • Dow Jones 30

    31.438,26
    -62,42 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    19.598,40
    -465,33 (-2,32%)
     
  • CMC Crypto 200

    451,07
    -10,73 (-2,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.524,55
    -83,07 (-0,72%)
     
  • S&P 500

    3.900,11
    -11,63 (-0,30%)
     

Deutsche Anleihen: Deutliche Kursverluste

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag deutlich gefallen. Bis zum Mittag sank der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> um 0,54 Prozent auf 152,64 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug 1,04 Prozent.

Die hohe Inflationsdynamik in Deutschland und der Eurozone belastet die Kurse. Erste Zahlen aus einzelnen Bundesländern deuten auf einen erneuten Anstieg der Inflationsrate im Mai hin. In den meisten Bundesländern lag die Rate bei mindestens acht Prozent. Der Anstieg des Preisniveaus ist vor allem auf Preiserhöhungen für Energie und Nahrungsmittel zurückzuführen. In Spanien war die Jahresrate im Mai auf 8,5 Prozent gestiegen. Die Europäischen Zentralbank (EZB) strebt auf mittlere Sicht für die Eurozone nur zwei Prozent an.

Nach jüngsten Äußerungen von Vertretern der Zentralbank wird eine erste Leitzinsanhebung im Juli und ein Ende der Negativzinsen für den September erwartet. EZB-Chefvolkswirt Philip Lane dämpft Spekulationen auf ein noch schnelleres Ende der Negativzinsen im Euroraum. "Was wir derzeit sehen, ist, dass es angemessen ist, die negativen Zinssätze bis zum Ende des dritten Quartals abzubauen, und dass der Prozess schrittweise erfolgen sollte", sagte Lane der spanischen Zeitung "Cinco Días". Üblicherweise erfolge die Normalisierung in Schritten von 0,25 Prozentpunkten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.