Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.787,73
    -200,97 (-1,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.599,55
    -41,82 (-1,15%)
     
  • Dow Jones 30

    30.814,26
    -177,26 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.827,70
    -23,70 (-1,28%)
     
  • EUR/USD

    1,2085
    -0,0071 (-0,58%)
     
  • BTC-EUR

    29.590,28
    -507,50 (-1,69%)
     
  • CMC Crypto 200

    701,93
    -33,21 (-4,52%)
     
  • Öl (Brent)

    52,04
    -1,53 (-2,86%)
     
  • MDAX

    31.035,92
    -536,16 (-1,70%)
     
  • TecDAX

    3.262,41
    -29,51 (-0,90%)
     
  • SDAX

    15.048,80
    -337,17 (-2,19%)
     
  • Nikkei 225

    28.519,18
    -179,08 (-0,62%)
     
  • FTSE 100

    6.735,71
    -66,25 (-0,97%)
     
  • CAC 40

    5.611,69
    -69,45 (-1,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.998,50
    -114,14 (-0,87%)
     

Derby: Polter und Boateng heizen Derby-Stimmung an

·Lesedauer: 1 Min.

Berlin. Gespielt haben sie in einem Berliner Derby nie gegeneinander. Dafür liefern sich ehemalige Profis von Hertha BSC und dem 1. FC Union vor dem dritten Duell in der Fußball-Bundesliga einen heißen Schlagabtausch in den sozialen Netzwerken. Hauptdarsteller: Jerome Boateng, Patrick Ebert und Sebastian Polter.

Auslöser war die Kolumne, die Ex-Unioner Polter zum Derby im „Kicker“ veröffentlichte. Polter zählt zu den Derbyhelden der Köpenicker , sein Siegtreffer per Elfmeter besiegelte vor gut einem Jahr Unions verdientes 1:0 gegen Hertha. Es war zugleich der erste Heimsieg in einem Pflichtspielderby zwischen beiden Vereinen.

articlebody:textmodule) -->

Jérome Boateng antwortet auf Polters Insta-Story.<span class="copyright">Screenshot: Instagram / jeromeboateng</span>
Jérome Boateng antwortet auf Polters Insta-Story.Screenshot: Instagram / jeromeboateng

Im Fachmagazin ließ der Stürmer (inzwischen Fortuna Sittard) nun wissen: „Union hat Riesenpotenzial, sie können Hertha irgendwann überholen .“ Ein Statement von Polter (2014/15 und von Januar 2017 bis 2020 bei Union), das Patrick Ebert auf den Plan rief – und in einem Derby-Battle via Instagram-Story mündete.

Ex-Herthaner Ebert kontert Polter

So reagierte Ebert, Hertha-Profi von 2006 bis 2012 und nun bei AO Xanthi in der zweiten griechischen Liga, auf das vom „Kicker“ verbreitete Polters Zitat in seiner Instagram-Story: „Träum weiter Diggi“, dazu ein Smiley mit Augenzwinkern. Und natürlich eine Aufforderung für Polter zu reagieren.

„Irgendwann einmal, irgendwann einmal, spielt Union international “ lautete Polters Replik auf Eberts Post – und richtete den Beitrag nicht nur an Ebert selbst, sondern nahm auch gleich die ehemaligen Herthaner Jérome Boateng (FC Baye...

Lesen Sie hier weiter!