Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.183,28
    +43,60 (+0,36%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.335,30
    +6,65 (+0,20%)
     
  • Dow Jones 30

    29.648,81
    +513,82 (+1,76%)
     
  • Gold

    1.668,80
    +32,60 (+1,99%)
     
  • EUR/USD

    0,9726
    +0,0128 (+1,33%)
     
  • BTC-EUR

    20.119,91
    +407,59 (+2,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    445,69
    +16,90 (+3,94%)
     
  • Öl (Brent)

    81,52
    +3,02 (+3,85%)
     
  • MDAX

    22.326,58
    -16,02 (-0,07%)
     
  • TecDAX

    2.669,09
    +13,96 (+0,53%)
     
  • SDAX

    10.531,52
    +8,30 (+0,08%)
     
  • Nikkei 225

    26.173,98
    -397,89 (-1,50%)
     
  • FTSE 100

    7.005,39
    +20,80 (+0,30%)
     
  • CAC 40

    5.765,01
    +11,19 (+0,19%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.993,09
    +163,59 (+1,51%)
     

DEMIRE mit EPRA-Awards in Gold und Silber ausgezeichnet – Würdigung der Finanz- und Nachhaltigkeitsberichterstattung

EQS-News: DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG / Schlagwort(e): Studienergebnisse
DEMIRE mit EPRA-Awards in Gold und Silber ausgezeichnet – Würdigung der Finanz- und Nachhaltigkeitsberichterstattung
19.09.2022 / 07:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

DEMIRE mit EPRA-Awards in Gold und Silber ausgezeichnet – Würdigung der Finanz- und Nachhaltigkeitsberichterstattung

Langen, den 19. September 2022. Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) wurde von der European Public Real Estate Association (EPRA) mit Awards in Gold und Silber ausgezeichnet. Mit der Preisverleihung würdigt der Interessenverband der europäischen börsennotierten Immobilienunternehmen die Transparenz und Qualität der Finanz- und Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Für ihre Reportingstandards beim Geschäftsbericht hat die DEMIRE zum wiederholten Mal die Gold-Auszeichnung der EPRA erhalten. Erstmals wurde von der EPRA auch der Nachhaltigkeitsbericht der DEMIRE gewürdigt, der gleich im ersten Jahr mit einem Silber-Award bedacht wurde. Für ihre klare Kommunikation der Nachhaltigkeitsziele hat die DEMIRE deshalb auch einen Award für den „Most Improved Annual Report“ erhalten.

Ziel der gemeinnützigen Organisation mit Sitz in Brüssel ist es, Empfehlungen und Kriterien zu entwickeln, um einen europäischen Standard in der Finanz- und Nachhaltigkeitsberichterstattung von Immobiliengesellschaften zu setzen. Die neu eingeführte Preiskategorie „Most Improved Annual Report“ hebt zum ersten Mal auch außergewöhnliche Leistungen von Immobilienunternehmen hervor, die erstmals die EPRA-Empfehlungen für die Konsistenz der Nachhaltigkeitsberichterstattung anwenden.

Ingo Hartlief, CEO der DEMIRE AG, sagt: „Transparenz und Nachhaltigkeit sind wesentliche Bestandteile unseres Handelns. Die DEMIRE schafft mit dieser Datenerhebung eine wichtige Ausgangsbasis, um das Portfolio anhand von Nachhaltigkeitskriterien weiter zu optimieren.“ Tim Brückner, CFO der DEMIRE AG, ergänzt: „Wir freuen uns über die EPRA-Auszeichnungen in Gold und Silber. Dass gleich im ersten Jahr unsere Nachhaltigkeitsberichterstattung gewürdigt wird, dokumentiert unsere Anstrengungen auf diesem Gebiet.“

*****

 

Über die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG erwirbt und hält Gewerbeimmobilien in mittelgroßen Städten und aufstrebenden Randlagen von Ballungsgebieten in ganz Deutschland. Die Gesellschaft hat ihre besondere Stärke im Realisieren von immobilienwirtschaftlichen Potenzialen an diesen Standorten und konzentriert sich auf ein Angebot, das sowohl für international agierende als auch regionale Mieter attraktiv ist. Die DEMIRE verfügt zum 31. Dezember 2021 über einen Immobilienbestand von 64 Objekten mit einer Vermietungsfläche von rund 1,0 Million Quadratmetern. Unter Berücksichtigung des anteilig erworbenen Objektes Cielo in Frankfurt/Main beläuft sich der Marktwert auf rund EUR 1,7 Milliarden.

 

Die Ausrichtung des Portfolios auf den Schwerpunkt Büroimmobilien mit einer Beimischung von Handels-, Hotel- und Logistikobjekten ist der Rendite- / Risikostruktur für das Geschäftsfeld Gewerbeimmobilien angemessen. Die Gesellschaft legt Wert auf langfristige Verträge mit solventen Mietern sowie das Realisieren von Potentialen und rechnet daher auch weiterhin mit stabilen und nachhaltigen Mieteinnahmen und einer soliden Wertentwicklung. Das Portfolio der DEMIRE soll mittelfristig deutlich ausgebaut werden. Bei der Erweiterung des Portfolios konzentriert sich die DEMIRE auf FFO-starke Assets mit Potentialen, während nicht strategiekonforme Objekte weiterhin gezielt abgegeben werden. Operativ und prozessual wird die DEMIRE mit zahlreichen Maßnahmen weiterentwickelt. Neben Kostendisziplin wird die operative Leistung durch einen aktiven Asset- und Portfolio-Management-Ansatz gesteigert.

 

Die Aktien der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) sind im Prime Standard der Deutschen Börse in Frankfurt notiert.

 

Kontakt:
DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
Telefon: + 49 6103 372490
Email: ir@demire.ag


19.09.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

Robert-Bosch-Straße 11 im „the eleven“

63225 Langen (Hessen)

Deutschland

Telefon:

+49 6103 37249-0

Fax:

+49 6103 37249-11

E-Mail:

ir@demire.ag

Internet:

www.demire.ag

ISIN:

DE000A0XFSF0

WKN:

A0XFSF

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1444795


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this