Deutsche Märkte öffnen in 9 Minuten

Delivery-Hero-Aktie -9 %! Was jetzt?

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Logo Delivery Hero
Logo Delivery Hero

Die Aktie von Delivery Hero (WKN: A2E4K4) korrigierte in den letzten Tagen und vor allem seit Wochenanfang ordentlich. Die Aktie sank von ca. 140,10 Euro auf das derzeitige Kursniveau von 127,60 Euro (27.01.2020, maßgeblich für alle Kurse und fundamentalen Kennzahlen). Das entspricht einem Minus von ca. 9 %. Wobei die Performance teilweise noch einen Tick schlechter gewesen ist.

Foolishe Investoren sollten sich jetzt möglicherweise eines fragen: Was ist der Auslöser und was heißt das für diese Wachstumsgeschichte? Spannende Fragen, die wir im Folgenden mit Blick auf News, Bewertung und Co. herausfinden wollen.

Delivery Hero: Keine wesentlichen News?

Der Mittwoch dieser Woche ist mit einem Minus von zwischenzeitlich 7 % ein insgesamt trüber Tag für diese eigentliche Wachstumsgeschichte gewesen. Normale Volatilität oder gibt es operative Gründe? Das lässt sich so leicht gar nicht beantworten.

Fest steht jedenfalls, dass es eine aktuelle Mitteilung des Unternehmens vom 27.01. dieses Jahres und damit vom besagten Handelstag gibt. Wobei die Tragweite dieser Meldung eigentlich eher begrenzt ist. Delivery Hero möchte in diesem Jahr klimaneutral in Lateinamerika operieren. Das ist eine Wasserstandsmeldung, die vermutlich kaum einen Einfluss auf den Aktienkurs haben wird. Wobei das, wenn überhaupt, eher positiv klingt, wenn du mich fragst. Das dürfte daher wohl kaum der Auslöser sein.

Vielleicht ist es daher auch einfach bloß normale Volatilität. Oder eine Perspektive post COVID-19, dass das Essenliefernlassen wieder weniger werden könnte. Oder aber die normalen Wachstumssorgen, die die Aktie begleiten. Neben signifikanten Umsatzgewinnen hat sich zuletzt auch der Verlust ausgeweitet. Das heißt im Umkehrschluss, dass Delivery Hero weiterhin beweisen muss, dass das eigene Geschäftsmodell profitabel sein kann.

Weiterhin chancenreich …?

Was wir jedenfalls auch sagen können, ist, dass, dass die Aktie von Delivery Hero weiterhin chancenreich sein kann. Die aktuelle Bewertung des Unternehmens beläuft sich auf rund 27,9 Mrd. Euro. Keine Frage, das ist nicht wenig. Allerdings auch nicht viel für einen global agierenden E-Commerce-Akteur, der Food Delivery in den Fokus rückt.

Im letzten Quartal kam Delivery Hero zudem auf einen Quartalsumsatz in Höhe von 776 Mio. US-Dollar. Auf annualisierter Basis dürfte das einem Wert von ca. 3,1 Mrd. US-Dollar entsprechen. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis liegt damit weiterhin unter 10.

Wie gesagt: Delivery Hero wird beweisen müssen, dass die eigene Wachstumsgeschichte langfristig profitabel sein kann. Wenn das glückt, könnte die Aktie noch immer eine attraktive Wachstumschance für Foolishe Investoren sein. Weder E-Commerce noch Food Delivery dürften langfristig weniger relevant sein.

Delivery Hero: Ein klassischer Dip?

Die Aktie von Delivery Hero weist in der aktuellen Handelswoche entsprechend einen klassischen Dip aus. Ob du diesen kaufen solltest? Das ist natürlich eine andere Frage. Und dürfte vor allem damit zusammenhängen, wie du das Wachstum bewertest sowie die zukünftige Profitabilität.

The post Delivery-Hero-Aktie -9 %! Was jetzt? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021