Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.234,16
    +31,48 (+0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.978,84
    +1,01 (+0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    33.800,60
    +297,03 (+0,89%)
     
  • Gold

    1.744,10
    -14,10 (-0,80%)
     
  • EUR/USD

    1,1905
    -0,0016 (-0,13%)
     
  • BTC-EUR

    50.841,39
    +1.288,53 (+2,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.235,89
    +8,34 (+0,68%)
     
  • Öl (Brent)

    59,34
    -0,26 (-0,44%)
     
  • MDAX

    32.737,55
    +105,52 (+0,32%)
     
  • TecDAX

    3.483,12
    +7,67 (+0,22%)
     
  • SDAX

    15.707,53
    -12,00 (-0,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.768,06
    +59,08 (+0,20%)
     
  • FTSE 100

    6.915,75
    -26,47 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.169,41
    +3,69 (+0,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.900,19
    +70,88 (+0,51%)
     

De Grey Mining Ltd.: Neue in Scherzone beherbergte Goldentdeckung in Gillies auf Farno JV

·Lesedauer: 7 Min.

DGAP-News: De Grey Mining Ltd. / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Research Update
30.03.2021 / 13:38
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


De Grey Mining Limited (ASX: DEG, "De Gray", "Company") stellt die folgenden Bohrergebnisse aus dem Prospektionsgebiet Gillies im Joint Venture Farno McMahon ("Farno JV") bereit, das die Liegenschaft E47/2502 umfasst.
 

- Abschnitt liefert 52 m mit 0,7 g/t Au ab 53 m in GLRC016, einschließlich:

- 15 m mit 1,8 g/t Au ab 90 m in GLRC016

 

- Neues in Scherzone beherbergtes Goldziel, das mittels weitständiger RC-Bohrungen im Prospektionsgebiet Gillies auf dem Joint Venture Farno ("Farno JV") identifiziert wurde, liegt 30 km südwestlich der Goldentdeckung Hemi.
 

- De Grey führte die Bohrarbeiten durch, um ihren Anteil an dem Joint Venture Farno von 30 % auf 75 % zu erhöhen, das die Liegenschaft E47/2502 umfasst. De Grey ist der JV-Manager. Die an der TSX notierte Novo Resources Inc. (TSX: NVO) ist De Greys 25 %-Partner.
 

- Für das 2. Quartal 2021 ist ein nachfolgendes mehr als 2.000 Bohrmeter umfassendes RC-Bohrprogramm geplant. Zusätzliche Aircore-Bohrungen sind geplant, um zahlreiche Goldanomalien im Grundgebirge zu überprüfen, einschließlich einer Reihe von Intrusionszielen des Hemi-Typs innerhalb des Farno JV.


Abbildungen, Tabellen oder Anhänge in dieser Meldung können Sie in der originalen englischen Pressemitteilung ansehen.


Abbildung 1 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Lageplan von Gillies auf De Greys Liegenschaften, Pilbara WA


De Greys Managing Director, Glenn Jardine, kommentierte: "Gillies ist in einer Scherzone beherbergt, ähnlich wie Withnell, Wingina, Mallina und Mt. Berghaus, die einen erheblichen Teil des 2,2 Mio. Unzen umfassenden regionalen Goldvorkommens des Unternehmens ausmachen. Die Exploration innerhalb des JV-Gebiets Farno befindet sich in einem sehr frühen Stadium. Dieses neue Goldsystem liefert jedoch starke Belege für das Potenzial der Region. 
 

De Grey hat ein engagiertes regionales Explorationsteam zusammengestellt, das sich darauf vorbereitet, dass das Unternehmen die Exploration in der Umgebung des ausgedehnten Gebiets Hemi parallel zu den Erweiterungs- und Explorationsarbeiten innerhalb des ausgedehnten Gebiets Hemi wieder aufnimmt. Wir erwarten, dass wir die Entdeckungsbohrung Gillies im nächsten Quartal weiterverfolgen."
 

Gillies liegt 30 km südwestlich der Goldentdeckung Hemi und hat nur Explorationsarbeiten im Frühstadium gesehen, die auf die Zielgenerierung und die anfängliche Abgrenzung von Goldsystemen im Grundgebirge zielten. Das neue Goldsystem ist in einer Scherzone beherbergt und eine Bohrung durchteufte eine breite 50 m mächtige Zone.

Während der Anfangsphase der RC-Bohrungen wurden 21 RC-Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 4.400 m niedergebracht, um die Ende 2019 gesammelten ermutigenden Aircore-Bohrproben und Bodenproben weiterzuverfolgen und sicherzustellen, dass De Grey ihre Ausgabenverpflichtungen erfüllt.

Die Explorationsaktivitäten auf dem Farno JV stehen im Einklang mit De Greys allgemeinerer strategischer Zielsetzung, die zahlreichen mit Scherzonen und Intrusionen in Zusammenhang stehenden Ziele innerhalb des umfangreichen Liegenschaftsportfolios des Unternehmens zu avancieren. Das Unternehmen rekrutiert aktiv unser geologisches Team und stellt es zusammen, das unsere Anstrengungen nach neuen Entdeckungen stärken und Ressourcen in unserem Portfolio aufbauen wird. Dies erfolgt parallel zu unseren laufenden Bohrungen im ausgedehnten Gebiet Hemi.

De Grey hat ihren Anteil am JV Farno von 30 % auf 75 % erhöht. De Grey ist der JV-Manager. Die an der TSX notierte Novo Resources Inc. (TSX: NVO) ist De Greys 25 %-Partner.

Alle signifikanten Ergebnisse sind in Tabelle 1 und den Abbildungen 2 und 3 dargestellt.
 

RC-Bohrungen in Gillies

Gillies ist ein unausgereiftes Ziel, das vor der Entdeckung von Hemi identifiziert und kurz erkundet wurde. Frühere Arbeiten hatten weitverbreitete anomale Mehrelementzonen und sporadische Goldabschnitte aus einer Phase von Aircore-Bohrungen im Jahr 2019 zusammen mit Hinweisen auf frühere Prospektionsarbeiten hervorgehoben.

Das Prospektionsgebiet zeigt unterschiedlich aufgeschlossene Sandsteine ​​und Schluffsteineinheiten, die als niedrige Hügel mit einer Länge von ungefähr 3,0 km und einer Breite von 0,6 km auftreten. Von besonderem Interesse war die nördliche Hälfte des Prospektionsgebiets, in der flache und räumlich kohärente Goldergebnisse aus dem Aircore-Programm 2019 in Abschnitten von 1 m mit 1,2 g/t Au in GLAC013 und 1 m mit 0,9 g/t Au in GLAC012 erzielt wurden. Darüber hinaus gibt es lokale Hinweise auf erhebliche übertägige Arbeiten von Prospektoren und eine anomale Zone, die in Hyperspektralaufnahmen identifiziert wurde.

In der nördlichsten RC-Bohrsektion, die vier RC-Bohrungen umfasst, wurde gebohrt, um diese Zone auf die Hyperspektralanomalie zu überprüfen. Die Bohrungen bestätigten, dass die Goldvererzung mit einer alterierten Sandsteineinheit in Zusammenhang steht.

Die Bohrungen haben eine starke Goldvererzung von 15 m mit 1,8 g/t Au in einer breiten + 50 m mächtigen Scherzone durchteuft, die mit sulfidhaltigen Quarzgängen angereichert ist, einschließlich Pyrit und Arsenkies sowie eines Halos mit Serizit-Alteration (Abbildung 2). Die vererzte Scherzone ist in Fallrichtung und über der Sektion sowie in Streichrichtung offen. Die Zone, in der zuvor anomale Bodenproben gesammelt wurden, grenzt über ca. 700 m einen von Nordost nach Südwest streichenden Ausbiss ab.
 

Signifikante Bohrergebnisse sind:

- 15 m mit 1,8 g/t Au ab 90 m in GLRC016 innerhalb eines mächtigeren Abschnitts von 52 m mit 0,7 g/t Au ab 53 m
 

Derzeit werden geologische Kartierungen durchgeführt, um die geologischen Kontrollen und die Ausdehnung des Systems an der Oberfläche besser zu verstehen. Anomale Goldgehalte in zuvor niedergebrachten, flachen weitständigen Aircore-Bohrungen entlang von Norden nach Süden verlaufender Bohrlinien (Abbildung 3) sind eine weitere Ermutigung für die Durchführung nachfolgender RC-Bohrungen in Streichrichtung.
 

Erweiterungsbohrungen und laufende Arbeiten

Es besteht ein erhebliches Potenzial zur Erweiterung der Vererzung in Gillies durch weitere Bohrungen sowohl im Streichen nach Nordosten und Südwesten als auch in Fallrichtung. Gegenwärtig sind die Bohrungen weitständig und auf Linien mit einem Abstand von 320 m begrenzt, wobei die Bohransatzpunkte 80 m voneinander entfernt sind.

GLRC016 hat die kontrollierende Scherzone innerhalb des frischen Grundgebirges erfolgreich durchteuft. Weitere Bohrungen zielen darauf, diesen strukturellen Kontakt abzugrenzen und zu überprüfen. Ein Programm von RC-Bohrungen mit einer Gesamtlänge von über 2.000 m ist für das zweite Quartal 2021 geplant.
 

Abbildung 2 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Karte von Gillies mit anomalen Goldgehalten in Bohrungen


Abbildung 3 darin zeigt: Sektion 7674640N durch Gillies - Aircore-Ergebnisse aus dem Jahr 2019, der neue Abschnitt aus GLRC016 und die geplanten Bohrungen (entlang der Sektion) sind hervorgehoben.

 

Erklärung der sachkundigen Person (Competent Persons Statement)

Die Information in dieser Pressemitteilung, die sich auf die Explorationsergebnisse bezieht, basiert auf der von Herrn Phil Tornatora zusammengestellte Information und den Begleitunterlagen, die sie angemessen repräsentiert. Herr Phil Tornatora ist eine sachkundige Person und ein Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy. Herr Tornatora ist ein Mitarbeiter der De Grey Mining Limited. Herr Tornatora verfügt über ausreichendes Wissen und Erfahrung über diesen hier vorliegenden Vererzungs- und Lagerstättentyp. Seine Tätigkeiten qualifizieren ihn als sachkundige Person gemäß den Regeln der Fassung aus dem Jahr 2012 des "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves". Herr Tornatora stimmt den hier gegebenen Informationen in der jeweiligen Form und im jeweiligen Kontext zu.
 

Früher an der ASX veröffentlichte wichtige Pressemitteilungen mit Bezug auf das Farno JV:

- Ermutigende Ergebnisse der Erkundungsbohrungen auf Joint Venture Farno, 2019

 

Diese Pressemitteilung wurde vom Board of Directors der De Grey Mining zur Veröffentlichung freigegeben.
 

Für weitere Informationen:

Glenn Jardine
Managing Director
Tel. +61 8 6117 9328
admin@degreymining.com.au

Andy Beckwith
Technischer Direktor & Betriebsleiter
Tel. +61 8 6117 9328
admin@degreymining.com.au

Michael Vaughan
Medienanfragen
Fivemark Partners
Tel. +61 422 602 720
Michael.vaughan@fivemark.com.au


Im deutschsprachigen Raum

AXINO Media GmbH
Fleischmannstraße
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de
 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.


30.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

De Grey Mining Ltd.

22 Railway Road

WA, 6008 Subiaco

Australien

ISIN:

AU000000DEG6

WKN:

633879

Börsen:

Freiverkehr in Frankfurt

EQS News ID:

1179680


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this