Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 4 Minute

DAX-FLASH: Weitere Verluste erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> dürfte sich am Dienstag zunächst weiter von der Marke von 11 000 Punkten entfernen: Rund zwei Stunden vor dem Start des Xetra-Handels taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex knapp ein halbes Prozent tiefer auf 10 780 Punkte. Tags zuvor war er fast an die runde Marke heran gelaufen, dann aber deutlich zurückgeprallt. Es droht der zweite erfolglose Test binnen zwei Wochen.

"Die Vorsicht ist zurück", fasste Marktstratege Michael McCarthy von CMC Markets die Gemütslage der Anleger zum aktuellen Stand der Corona-Krise zusammen. "Die Investoren müssen erst den richtigen Ausgleich finden zwischen Lockerungsmaßnahmen auf der einen Seite und der zunehmenden Erkenntnis über das Ausmaß der Schäden für die Wirtschaft auf der anderen." Entsprechend durchwachsen fallen die Vorgaben von den Börsen in den USA und Asien aus.