Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.587,36
    +124,64 (+0,81%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.182,91
    +33,85 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    35.294,76
    +382,20 (+1,09%)
     
  • Gold

    1.768,10
    -29,80 (-1,66%)
     
  • EUR/USD

    1,1606
    +0,0005 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    53.494,24
    +1.534,67 (+2,95%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.464,06
    +57,32 (+4,07%)
     
  • Öl (Brent)

    82,66
    +1,35 (+1,66%)
     
  • MDAX

    34.358,41
    +188,95 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.726,24
    +14,82 (+0,40%)
     
  • SDAX

    16.622,93
    +160,30 (+0,97%)
     
  • Nikkei 225

    29.068,63
    +517,70 (+1,81%)
     
  • FTSE 100

    7.234,03
    +26,32 (+0,37%)
     
  • CAC 40

    6.727,52
    +42,31 (+0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.897,34
    +73,91 (+0,50%)
     

DAX-FLASH: Ruhiger Start erwartet - Gute Wirtschaftsdaten aus China

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem wackeligen Dienstag zeichnet sich im Dax <DE0008469008> zur Wochenmitte zunächst wenig Bewegung ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,1 Prozent höher auf 15 167 Punkte.

Tags zuvor war er im frühen Handel zunächst erneut fast an die Marke von 15 000 Punkten gerutscht und hatte damit auch die 200-Tage-Linie einem weiteren Test unterzogen. Es fanden sich in diesem wichtigen Unterstützungsbereich aber schnell wieder Käufer, die eine deutlichere Eintrübung des Chartbilds verhinderten.

Gute Nachrichten kommen von Chinas Wirtschaft: Der Boom der chinesischen Exporte lässt nicht nach. Im September stiegen die Ausfuhren der zweitgrößten Volkswirtschaft deutlich. Die Steigerung war noch höher als im Vormonat.

Am Mittag nimmt die US-Berichtssaison mit den Ergebnissen der Bank JPMorgan <US46625H1005> Fahrt auf.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.