Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.737,36
    -100,04 (-0,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.918,09
    -18,48 (-0,37%)
     
  • Dow Jones 30

    37.986,40
    +211,02 (+0,56%)
     
  • Gold

    2.406,70
    +8,70 (+0,36%)
     
  • EUR/USD

    1,0661
    +0,0015 (+0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.936,80
    +952,12 (+1,59%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.395,76
    +83,14 (+6,33%)
     
  • Öl (Brent)

    83,24
    +0,51 (+0,62%)
     
  • MDAX

    25.989,86
    -199,58 (-0,76%)
     
  • TecDAX

    3.187,20
    -23,64 (-0,74%)
     
  • SDAX

    13.932,74
    -99,63 (-0,71%)
     
  • Nikkei 225

    37.068,35
    -1.011,35 (-2,66%)
     
  • FTSE 100

    7.895,85
    +18,80 (+0,24%)
     
  • CAC 40

    8.022,41
    -0,85 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.282,01
    -319,49 (-2,05%)
     

DAX-FLASH: Rekordjagd geht weiter vor US-Arbeitsmarktbericht

FRANKFURT (dpa-AFX) -Im Dax DE0008469008 winken auch am Freitag neue Höchststände. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zweieinhalb Stunden vor Xetra-Start 0,3 Prozent höher auf einen weiteren Rekord von 17 895 Punkte. Damit würde er das bisherige Jahresplus auf fast 7 Prozent ausbauen.

In den USA hatten der marktbreite S&P 500 und der Technologie-Auswahlindex Nasdaq 100 am Vorabend neue Rekordstände erreicht. Insgesamt wurden die Zinshoffnungen der Anleger durch die Rede des Fed-Chefs Jerome Powell am Mittwoch und die Signale der Europäischen Zentralbank am Vortag bestärkt. Die Investoren setzen darauf, dass die Notenbanken im Juni mit ihren Zinssenkungen beginnen. Auch an Asiens Börsen dominierten die Käufer.

Am Nachmittag steht in den USA der Arbeitsmarktbericht für Februar auf der Agenda. Die Privatwirtschaft hatte im Vormonat weniger Stellen geschaffen als erwartet, wie die ADP-Daten am Mittwoch gezeigt hatten.