Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 12 Minute
  • DAX

    15.553,87
    +34,74 (+0,22%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.096,42
    +31,59 (+0,78%)
     
  • Dow Jones 30

    34.973,84
    -84,68 (-0,24%)
     
  • Gold

    1.795,50
    -4,30 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,1795
    -0,0031 (-0,26%)
     
  • BTC-EUR

    33.735,57
    +1.442,71 (+4,47%)
     
  • CMC Crypto 200

    931,98
    +2,05 (+0,22%)
     
  • Öl (Brent)

    72,09
    +0,44 (+0,61%)
     
  • MDAX

    35.125,95
    +194,70 (+0,56%)
     
  • TecDAX

    3.653,51
    +30,02 (+0,83%)
     
  • SDAX

    16.418,89
    +124,32 (+0,76%)
     
  • Nikkei 225

    27.581,66
    -388,56 (-1,39%)
     
  • FTSE 100

    7.018,37
    +22,29 (+0,32%)
     
  • CAC 40

    6.595,94
    +64,02 (+0,98%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.760,52
    +99,94 (+0,68%)
     

DAX-FLASH: Moderate Gewinne - US-Arbeitsmarktbericht das Highlight der Woche

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor den monatlichen Zahlen zur Beschäftigung in den USA werden sich die Anleger am Freitag voraussichtlich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Der Dax dürfte zum Auftakt leichte Gewinne verbuchen und damit die moderate Erholung vom Vortag noch etwas ausweiten. Der Broker IG taxierte den Leitindex rund zwei Stunden vor dem Handelsbeginn auf 15 630 Punkte und damit 0,17 Prozent über dem Xetra-Schluss vom Donnerstag.

"In den USA erholt sich der Arbeitsmarkt nur langsam", stellte Volkswirt Cyrus de la Rubia von der Hamburg Commercial Bank fest. So dürfte die Arbeitslosenquote im Juni nur marginal zurückgegangen sein. Immerhin aber werde die Zunahme der Beschäftigung an Fahrt gewinnen. Anleger sollten genau hinschauen, denn "vor allem der Arbeitsmarktbericht dient dazu, genauere Erwartungen über den Zinspfad der Fed herzuleiten", so der Experte. Lohnen dürfte daher auch ein Blick auf die Löhne und Gehälter. Sollten diese stärker als erwartet gestiegen sein, könnte das die Inflationssorgen am Markt wieder befeuern.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.