Deutsche Märkte geschlossen

DAX-FLASH: Leitindex verteidigt Gewinne der Optimismus-Rally

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der imposanten Rally um bis zu 15 Prozent in acht Handelstagen zeichnen sich am Donnerstag zunächst doch keine größeren Gewinnmitnahmen ab. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start fast unverändert auf 12 485 Punkte. Am frühen Morgen hatte es noch nach einem leichten Rückschlag in Richtung 12 400 Punkte ausgesehen.

Marktteilnehmer hatten tags zuvor jedoch bereits vor einer zumindest kurzfristigen Überhitzung gewarnt. Stratege Jeffrey Halley vom Broker Oanda sprach von einer "Alles-Kaufen-Rally", die sich an der Wall Street ungebremst fortgesetzt habe. Der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> lief nach überraschend stabilen Signalen vom Arbeitsmarkt in der Corona-Krise bis an seine 200-Tage-Linie heran. Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> schoss weiter darüber hinaus. In Asien zeigten sich am Morgen jedoch Ermüdungszeichen.

So geht es für Dax-Anleger wohl zunächst vor allem um die Bewertung des Konjunkturpakets, auf das sich die Spitzen der Koalition nach zähem Ringen in Deutschland geeinigt haben. Es soll für 2020 und 2021 ein Volumen von 130 Milliarden Euro haben. Mit Blick auf die Autobranche entschieden sich die Politiker gegen eine Kaufprämie für abgasarme Benziner und Dieselautos, beschlossen allerdings deutlich höhere Prämien für Elektroautos.