Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 49 Minuten
  • Nikkei 225

    29.538,73
    -229,33 (-0,77%)
     
  • Dow Jones 30

    33.745,40
    -55,20 (-0,16%)
     
  • BTC-EUR

    50.329,01
    -181,50 (-0,36%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.288,55
    -6,03 (-0,47%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.850,00
    -50,19 (-0,36%)
     
  • S&P 500

    4.127,99
    -0,81 (-0,02%)
     

DAX-FLASH: Leitindex legt nach Rückschlag wieder zu

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der kleine Rückschlag im Dax <DE0008469008> am Freitag war womöglich nur ein Ausrutscher: Nach einem weiteren Rekord im Dow Jones Industrial <US2605661048> sieht der Broker IG auch den deutschen Leitindex am Montag wieder höher. Zwei Stunden vor dem Xetra-Start taxiert IG den Dax 0,2 Prozent im Plus auf 14 530 Punkte.

In der Nacht zeichnete sich mit 14 601 Punkten gar eine Fortsetzung der Rekordrally ab. In der Vorwoche hatte er eine viertägige Rekordserie am Donnerstag mit einem Höchststand von 14 595 Punkten gekrönt bei einem Wochenplus von über 4 Prozent.

In einem aktuellen Strategiereport raten die Experten von JPMorgan weiter auf die jüngsten Favoriten zu setzen - Banken sowie Profiteure der Corona-Lockerungsmaßnahmen. Von einer Umschichtung in die zuletzt hinterher gelaufenen Technologie- und Defensivwerte wie beispielsweise aus dem Gesundheitsbereich hält der Aktienmarktstratege Mislav Matejka aktuell noch nichts. Solange die Anleiherenditen noch steigen, sollten Zykliker nicht verkauft werden, so Matejka. Und den Zinsanstieg hält er noch nicht für überzogen. Bei anziehender Konjunktur dürften schließlich auch die Notenbanken mit höheren Zinsen leben können.