Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,05 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,33 (+0,01%)
     
  • Gold

    2.335,20
    -2,00 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0850
    +0,0032 (+0,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.810,83
    +314,55 (+0,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.449,76
    -18,35 (-1,25%)
     
  • Öl (Brent)

    77,80
    +0,93 (+1,21%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,61 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,15 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,76 (+1,10%)
     

DAX-FLASH: Leichte Verluste - Erneut viele Quartalsberichte

FRANKFURT (dpa-AFX) -Der Dax DE0008469008 dürfte am Dienstag seine leichte Korrektur vom Rekordhoch zunächst fortsetzen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zweieinhalb Stunden vor Xetra-Start 0,1 Prozent tiefer auf 18 723 Punkte. Am Freitag hatte er bei gut 18 845 Punkten einen neuen Höchststand erreicht.

Die Berichtssaison nimmt am Dienstag noch einmal Fahrt auf, und hält die Anleger auch in den kommenden beiden Tagen auf Trab. Am Dienstag berichtet unter anderem Bayer DE000BAY0017. Optimismus trieb sie tags zuvor auf das höchste Niveau seit Ende Januar.