Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 51 Minute

DAX-FLASH: Gut erholt mit Kurs Richtung 14 000 Punkte

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Gute Vorgaben aus Übersee dürften den deutschen Aktienmarkt am Dienstag weiter stützen. Der Broker IG taxiert den Dax <DE0008469008> zwei Stunden vor der Xetra-Eröffnung 0,59 Prozent höher auf 13 930 Punkten. Damit rückt der Dax wieder näher an die runde Marke von 14 000 Punkte, die er zuletzt etwas aus dem Blick verloren hatte.

Bereits am Vortag hatte sich der deutsche Leitindex nach einem zähen Beginn im Verlauf erholt und im Plus geschlossen. Schnäppchenjäger hatten die tieferen Kurse sofort wieder zum Einstieg genutzt. Impulse aus den USA waren wegen der dort feiertagsbedingt geschlossenen Börsen ausgeblieben. Am Dienstag wird in New York wieder gehandelt, die US-Aktienfutures legten zuletzt zu. In Asien gab es deutliche Gewinne.

Einen Tag vor dem Machtwechsel in Washington warten die Anleger auf die Rede der designierten US-Finanzministerin und ehemaligen US-Notenbankchefin Janet Yellen zur Währungspolitik und zum Konjunkturpaket der USA. Von Unternehmensseite stehen weitere Quartalszahlen von US-Banken auf der Agenda. Hierzulande beraten Bund und Länder über weitere Corona-Beschränkungen.