Werbung
Deutsche Märkte schließen in 8 Minuten
  • DAX

    18.333,63
    +170,11 (+0,94%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.952,53
    +45,23 (+0,92%)
     
  • Dow Jones 30

    39.514,45
    +364,12 (+0,93%)
     
  • Gold

    2.345,20
    +14,00 (+0,60%)
     
  • EUR/USD

    1,0732
    +0,0034 (+0,32%)
     
  • Bitcoin EUR

    57.118,02
    -2.662,28 (-4,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.264,01
    -45,70 (-3,49%)
     
  • Öl (Brent)

    81,43
    +0,70 (+0,87%)
     
  • MDAX

    25.703,26
    +407,08 (+1,61%)
     
  • TecDAX

    3.301,56
    +14,93 (+0,45%)
     
  • SDAX

    14.579,11
    +105,40 (+0,73%)
     
  • Nikkei 225

    38.804,65
    +208,18 (+0,54%)
     
  • FTSE 100

    8.298,27
    +60,55 (+0,74%)
     
  • CAC 40

    7.714,72
    +86,15 (+1,13%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.662,15
    -27,21 (-0,15%)
     

DAX-FLASH: Weitere Gewinne vor EZB-Entscheidung

FRANKFURT (dpa-AFX) -Der Dax DE0008469008 dürfte seinen Erholungskurs am Donnerstag zunächst fortsetzen. Von der Leitzinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) scheinen sich die Anleger nach guten Gewinnen an der Wall Street also nicht bange machen zu lassen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex etwa zweieinhalb Stunden vor Start des Xetra-Handels 0,4 Prozent höher auf 18 650 Punkte. Wenige Punkte darüber wartet die 21-Tage-Linie auf einen erneuten Test und bei knapp 18 700 Punkten würde das Wochentief auf die Probe gestellt.

Die EZB dürfte am frühen Nachmittag erstmals seit Herbst 2019 die Zinsen um einen Viertelpunkt senken. Das erwarten nahezu alle der rund 60 von Bloomberg befragten EZB-Experten, auch wenn es am Aktienmarkt zuletzt durchaus auch Zweifler an einer Zinswende zum jetzigen Zeitpunkt gab. Denn die Inflation, die mit kräftigen Zinsanhebungen bekämpft wurde, erweist sich als durchaus hartnäckig. Interessant werden so vor allem Signale auf den weiteren Kurs der EZB. Allgemein wird jedenfalls keine Reihe von Zinssenkungen erwartet.