Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 42 Minuten
  • DAX

    15.595,58
    +26,85 (+0,17%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.125,74
    +9,12 (+0,22%)
     
  • Dow Jones 30

    34.838,16
    -97,31 (-0,28%)
     
  • Gold

    1.809,60
    -8,50 (-0,47%)
     
  • EUR/USD

    1,1889
    +0,0013 (+0,11%)
     
  • BTC-EUR

    32.419,47
    -1.108,69 (-3,31%)
     
  • CMC Crypto 200

    935,36
    -25,53 (-2,66%)
     
  • Öl (Brent)

    71,51
    +0,25 (+0,35%)
     
  • MDAX

    35.332,98
    -51,26 (-0,14%)
     
  • TecDAX

    3.716,57
    -1,37 (-0,04%)
     
  • SDAX

    16.551,77
    +1,85 (+0,01%)
     
  • Nikkei 225

    27.641,83
    -139,19 (-0,50%)
     
  • FTSE 100

    7.106,29
    +24,57 (+0,35%)
     
  • CAC 40

    6.745,46
    +69,56 (+1,04%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.681,07
    +8,39 (+0,06%)
     

DAX-FLASH: Weitere Gewinne erwartet - Rekord an der Nasdaq

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> dürfte am Mittwoch weiter leicht zulegen. Rund zwei Stunden vor dem Xetra-Start taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex 0,15 Prozent höher auf 15 660 Punkte. Nach dem kurzen Rutsch bis auf 15 309 Punkte zu Wochenbeginn tendiert der Dax damit wieder in Richtung Rekordhoch der Vorwoche bei 15 802 Punkten.

An der Wall Street war es für die Technologie-Indizes der Nasdaq am Vorabend bereits auf neue Höchststände gegangen und auch der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> kratzte an seinem Rekord. Nach den jüngsten Signalen des US-Notenbankchefs Jerome Powell hätten die Anleger wieder mehr Vertrauen in eine noch länger sehr lockere Geldpolitik, hieß es bei den Marktstrategen der Credit Suisse. Entsprechend agierten sie zuletzt wieder risikofreudiger.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.